Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Biomedizinische Technik (M.Sc.)

Allgemeine Informationen

Studiengang/-fach Biomedizinische Technik
Abschluss (Grad) Master of Science
Studienform Weiterführendes Studium
Fachtyp Studiengang, nicht kombinierbar
Unterrichtssprache Deutsch
Hinweise für Studieninteressierte aus dem Ausland
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn zum Wintersemester (01.10.)
Fakultät Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Studienfeld/-er Ingenieurwissenschaften/ Informatik
Medizin/ Life Sciences
Link zum Fach www.msf.uni-rostock.de
Zulassungsmodus zum 1. Semester Einschreibung
Zulassungsmodus für Interessierte/Bewerber aus dem Ausland Bewerbung;
Es gelten spezielle Regelungen. Nähere Hinweise finden Sie hier
Besondere Hinweise Es müssen bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden (siehe Prüfungs- und Studienordnung).
Weiterführende Studienmöglichkeiten an der Universität Rostock Promotion
   

Einschreibung Master

Für diesen Studiengang/-fach besteht keine Zulassungsbeschränkung, eine Bewerbung ist daher nicht erforderlich. Die Einschreibung erfolgt online vom 1. August bis zum 30. September. Achtung: Ausländische Studienbewerber müssen sich vom 1.5. bis zum 15.7. (für das Wintersemester) und vom 1.12. bis zum 15.1. (für das Sommersemester) bewerben. 

Zugangsvoraussetzungen:

  • Der erste berufsqualifizierende Hochschulabschluss ist in einem Studiengang der Fachrichtung Biomedizinische Technik oder artverwandter Fachrichtungen nachzuweisen,
  • Der Nachweis des Erwerbs von
    • mindestens 18 Leistungspunkten auf dem Gebiet der Technischen Mechanik,
    • mindestens 18 Leistungspunkten auf dem Gebiet der Mathematik,
    • mindestens 6 Leistungspunkten auf dem Gebiet der Thermodynamik,
    • mindestens 6 Leistungspunkten auf dem Gebiet der Strömungstechnik und
    • mindestens 6 Leistungspunkten auf dem Gebieten der Mess- Regelungstechnik.
    • mindestens 18 Leistungspunkte auf dem Gebiet der Medizinischen Grundlagen(Anatomie, Physiologie, Labordiagnostik, Pathologie, Abwehrsysteme des Organismus, Mikrobiologie)
  • Maximal 12 Leistungspunkte können im 1. Studienjahr nachgeholt werden.
  • Der Nachweis einer Note von ≤ 3,0, die sich zu 50% aus der Gesamtnote des unter 1. genannten Abschlusses und zu 50% aus der Note der dazugehörigen
    Abschlussarbeit zusammensetzt.
  • Die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen ist mit dem Antrag auf
    Immatrikulation nachzuweisen. Über das Gelingen des Nachweises entscheidet in Zweifelsfällen der Prüfungsausschuss.

Die vollständigen und detaillierten Hinweise zu den Zugangsvoraussetzungen sind grundsätzlich der geltenden Prüfungsordnung (PO) zu entnehmen!

Ausländische Studienbewerber müssen sich im Zeitraum vom 1. Mai bis zum 15. Juli bewerben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Gegenstand und Ziel des Studiums

Der Masterstudiengang Biomedizinische Technik bietet eine vertiefte Vermittlung der ingenieurwissenschaftlichen und speziell medizintechnischen Fächer. Die Master-Absolventen haben die Voraussetzungen für die selbständige Tätigkeit als Unternehmer, die wissenschaftlich-akademische Laufbahn oder als leitender Mitarbeiter der Industrie.

Das Ziel der konsekutiven Bachelor-Master-Studiengänge „Biomedizinische Technik“ ist die Vermittlung ingenieurwissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse für die Medizintechnik. Die Absolventen werden befähigt, als Entwicklungsingenieur neuartige Systeme für die Diagnostik und Therapie unter besonderer Berücksichtigung der Implantate, künstlichen Organe und Biomaterialien zu entwickeln, zu erproben und in die medizinische Praxis zu überführen. Der Absolvent ist in der Lage, seine Arbeit in einen multidisziplinären Kontext einzuordnen. Er kann die Karriere des Managers, die Karriere des forschenden Ingenieurs und die des Unternehmers einschlagen.

Besonders wichtig ist für die Biomedizinische Technik die interdisziplinäre Ausrichtung, die bereits in der Ausbildung vorbereitet wird.

Studienfachberatung

Prof. Dr. Klaus-Peter Schmitz
Friedrich-Barnewitz-Straße 4
D-18119 Rostock-Warnemünde
Tel.: 0381 - 54345-600
E-Mail: klaus-peter.schmitz@uni-rostock.de

Studienbüro:
Frau Monika Nitz
Tel: 0381 - 498 9004
E-Mail: studienbuero.mbst(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

Genauere Informationen zum Studiengang/-fach, seinen Inhalten, Ordnungen und Ansprechpartnern finden Sie hier: http://www.msf.uni-rostock.de/studium/master-biomedizinsche-technik/

 

Nach oben

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben