Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Physik (B.Sc.)

Achtung!

Für Studienanfänger findet ein Vorkurs in Mathematik statt.

Außerdem besteht die Möglichkeit, an einem Online-Mathematik-Brückenkurs teilzunehmen. Der Kurs hat das Ziel, die in der Schule erworbenen Mathematikkenntnisse aufzufrischen und die notwendige Sicherheit beim Umgang mit mathematischen Konzepten und bei der Anwendung grundlegender Verfahren zu vermitteln.

Allgemeine Informationen

Studiengang/-fach Physik
Abschluss (Grad) Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienform grundständiges Studium mit erstem berufsqualifizierenden Abschluss
Fachtyp Studiengang (Einzelfach-Bachelor, nicht kombinierbar)
Unterrichtssprache Deutsch
Hinweise für Studieninteressierte aus dem Ausland
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienbeginn jeweils zum Wintersemester (01.10.)
Fakultät Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Studienfeld/-er Mathematik/ Naturwissenschaften
Link zum Fach Physik B.Sc.
Zulassungsmodus zum 1. Semester Einschreibung
Zulassungsmodus höheres Semester Einschreibung
Es gelten spezielle Regelungen. Nähere Hinweise zur Einschreibung finden Sie hier
Zulassungsmodus für Bewerber aus dem Ausland Bewerbung;
Es gelten spezielle Regelungen. Nähere Hinweise finden Sie hier
Besondere Hinweise  
Weiterführende Studienmöglichkeiten an der Universität Physik M.Sc.
   

Einschreibung

Für diesen Studiengang/-fach besteht keine Zulassungsbeschränkung zum ersten Fachsemester, eine Bewerbung ist daher nicht erforderlich. Die Einschreibung erfolgt online vom 1. August bis zum 30. September.

Ausländische Studieninteressierte müssen sich im Zeitraum vom 01.05.-15.07. d. J. bewerben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Besondere Unterstützung für Studienanfänger

An der Universität Rostock werden die Studierenden zu Beginn des Studiums sehr gut betreut. Der Bachelor-Studiengang Physik ist dabei besonders erfolgreich und wurde deshalb mit dem Label "Starthilfe" ausgezeichnet.

Mit diesem Label ausgezeichnete Studiengänge der Universität Rostock bieten besondere Angebote für Studienanfänger.

Gegenstand und Ziel des Studiums

Der Studiengang Physik eröffnet wie kaum ein anderer den Zugang zu fundamentalem Wissen über die Vorgänge in der uns umgebenden Natur. Diese Kenntnisse formen maßgeblich unser Weltbild. In erster Linie ist die Physik damit eine Wissenschaft, deren Triebkraft das menschliche Streben nach Erkenntnis ist. Als Grundlagenwissenschaft liefert die Physik wichtige Erkenntnisse über den Aufbau der Materie und die daraus resultierenden Eigenschaften der Stoffe. Die gesamte technische Entwicklung profitiert von diesen Forschungsergebnissen und so nimmt die Physik auch auf sehr direkte und praktische Weise Einfluß auf viele Bereiche der Industrie. Der Physiker muß deshalb die Fähigkeit zur wissenschaftlichen Arbeit genauso beherrschen wie den praktischen Umgang mit vielfältiger Mess- und Auswertetechnik. Der zweckentsprechende Einsatz von Methoden der Informationsverarbeitung in Forschung und Entwicklung gehört heute zum "Handwerkszeug" eines jeden Physikers.

Das Studium umfasst sechs Semester und teilt sich in die Gebiete

  • Experimentalphysik (11 Pflichtmodule)
  • Theoretische Physik (6 Pflichtmodule)
  • Mathematik (5 Pflichtmodule)
  • Nichtphysikalischer Wahlpflichtbereich

Der Wahlbereiche I und II umfassen Grundlagen der Chemie oder der Informatik, wobei die Module aus dem gleichen Fach auszuwählen sind. Das Studium dieser Module hat zum Ziel, das Wissen der Studierenden auf eine breitere naturwissenschaftliche Basis zu stellen und die beruflichen Einsatzmöglichkeiten zu erweitern. Der Wahlbereich III umfasst Grundlagen der Chemie, Biologie und der Informatik. Im Wahlbereich IV ist ein Modul aus dem an der Universität Rostock angebotenen Bereich der “soft skills” auszuwählen. Das kann zum Beispiel ein Modul sein, in dem die Beherrschung von Vortragstechniken, Präsentationsmöglichkeiten und Sprachfähigkeiten vermittelt wird. Der Wahlbereich V umfasst die Gebiete der Naturwissenschaften und Mathematik, der Informatik, der technischen Wissenschaften und der Medizin. Mit diesen weit gefassten Wahlmöglichkeiten wird den Studierenden die Gelegenheit gegeben, ergänzende Kompetenzen zu erlangen und ihre beruflichen Einsatzmöglichkeiten zu erweitern.

Beratung (ASC)

Allgemeine Studienberatung & Careers Service Universität Rostock
Parkstraße 6, 18057 Rostock
Tel: 0381 - 498 1253 oder 1252
E-Mail: studienberatung(at)uni-rostock.de

Sprechzeiten:
Di und Do 9:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr
Fr 9:00-12:00 Uhr

 

Ansprechpartner für Fragen zur Einschreibung und Rückmeldung
Studentensekretariat der Universität Rostock
Parkstraße 6, 18057 Rostock
Tel: 0381 - 498 1230
E-Mail: studierendensekretariat@uni-rostock.de

Sprechzeiten:
Di und Do 9:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr
Fr 9:00-12:00 Uhr

Studienfachberatung

Dr. rer. nat. habil. Thomas Bornath

Institut für Physik
Wismarsche Str. 43-45, Raum 109

Tel: +49 381 498-6915
studienberatung.physik(at)uni-rostock.de

Weitere Informationen

Ausführlichere Informationen zum Studiengang/-fach, seinen Inhalten, Ordnungen und Ansprechpartnern finden Sie auf der Seite des Instituts für den Bachelor-Studiengang Physik.

Nach oben

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben