Entwicklung eines Fundaments für Offshore-WEA aus Stahl-Beton-Verbundbauteilen - Strukturentwicklung der Plattform- Simulation inkl. Nachweisprüfung

Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer Offshore-Plattform als schwimmendes Fundament für den Betrieb einer WEA mit einer Leistung über 5 MW. Wesentliche Elemente dieser Tragstruktur sollen aus neuartigen vorgespannten Betonsegmenten zusammengefügt werden, um durch Substitution von Baugruppen aus Stahl die Baukosten der Plattform merklich zu reduzieren. Der LWET entwickelt die Struktur der Plattform und führt eine Simulation mit einem aero-servo-hydro-elastisch gekoppelt arbeitendem Softwareprodukt sowohl unter Betriebsbedingungen als auch in Extremzuständen durch. Dabei steht die Nachweisführung entsprechend aktueller Normen und Standards im Fokus.