HakU-Inv: Inverse Vorsteuerung

Ziel des Verbundvorhabens ist die Entwicklung eines Handhabungssystems mit kettenzuggeführter Lagerung der Platte zur automatisierten kaltplastischen Umformung von Stahlblechen auf Schiffbaupressen. Dies beinhaltet experimentelle Untersuchungen zur kaltplastischen Umformung, auf deren Basis die Bildung von validierten Ersatzmodellen zur Vorhersage des Umformergebnisses erfolgt.