KoBeRoSta - Konstruktive Gestaltung und Betriebsfestigkeitsanalyse der innovativen Propeller-Rotoren-Konzepte für Rührwerke und Gezeitenturbinen aus Stahl

Ziel des Projektes ist die Entwicklung neuartiger Stahlrotoren als geschweißte Konstruktion für die Anwendung in Rührwerken für die Klärwerkstechnik sowie die Konzeption einer Auslegungsmethodik für die Rotoren von Gezeitenkraftwerken als zusätzlichen Anwendungsbereich. Es soll ein für die industrielle Serienfertigung geeigneter Rührwerksrotor aus Edelstahl konzipiert und erprobt werden. Der Lehrstuhl für Strukturmechanik an der UR wird im Rahmen des Vorhabens hauptverantwortlich die Auslegung der Schweißverbindung unter Berücksichtigung des Einsatzprofiles des Rotors und des beim Projektpartner bevorzugt anzuwendenden Schweißverfahrens bearbeiten.