Familienfreundliche Hochschule (ffH)

Die im Jahre 1419 gegründete Universität Rostock ist die älteste und traditionsreichste Volluniversität im Ostseeraum. Das Leitbild der Universität gründet auf dem Gebot Traditio et Innovatio.
Familienfreundlichkeit und Universität Rostock gehören zusammen. Es ist uns ein großes Anliegen, die Familiengründung und die Vereinbarkeit von Familie sowie Studium / Beruf für unsere Studierenden und Mitarbeiter durch familienfreundliche Strukturen zu unterstützen. Mit dem „audit familiengerechte hochschule“ haben wir es uns zu einer wichtigen Aufgabe gemacht, die interne Kulturveränderung im Sinne einer Mentalitäts- und Bewusstseinsveränderung im Umgang mit der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie weiter voranzubringen.

Zertifikat „familiengerechte hochschule“

Am 31.05.2016 schloss die Universität Rostock ein weiteres Mal erfolgreich das Zertifizierungsverfahren der berufundfamilie Service GmbH ab und ist nun bis zum 31.05.2019 weiterhin berechtigt, das Zertifikat „audit familiengerechte hochschule“ zu führen.
Zum Zeitpunkt der Re-Auditierung waren 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Die Universität Rostock hatte zum gleichen Zeitpunkt ca. 14.000 Studierende. Die berufundfamilie Service GmbH bescheinigte der Universität Rostock am 7. Dezember 2009 erstmals die erfolgreiche Durchführung des „audit familiengerechte hochschule“.

Die Handlungsfelder des audit berufundfamilie

In der Arbeitsgruppe familienfreundliche Hochschule werden unter Mitwirkung von Beschäftigten und Studierenden der Universität Rostock geeignete Maßnahmen entwickelt, die das Erreichen der avisierten Ziele unterstützen und zugleich die Universität Rostock ein Stück familienfreundlicher machen.

Die Ziele und Maßnahmen der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik werden entlang der folgenden acht Handlungsfelder entwickelt:

1. Arbeitszeit
2. Arbeitsorganisation
3. Arbeitsort
4. Information und Kommunikation
5. Führung
6. Personalentwicklung
7. Entgeltbestandteile und geldwerte Leistungen
8. Service für Familien

Zielsetzungen für die Universität Rostock

Im Rahmen der Auditierung wurden der Bestand der Angebote zur Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie begutachtet und weiterführende Ziele familiengerechter Studienbedingungen sowie einer familienbewussten Personalpolitik definiert. Es ist unsere Aufgabe, die daraus resultierenden Maßnahmen im Laufe der nächsten drei Jahre umzusetzen und voranzutreiben.

  • interne Kulturveränderung für eine bessere Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie weiter voranbringen
  • Chancengleichheit und Vielfaltsförderung
  • Entsprechende Entwicklung der Führungskräfte aller Hierarchieebenen
  • Identifizierung von Verbesserungspotenzialen zur Erhöhung der Studien- und Arbeitszufriedenheit
Was wir bisher erreicht haben

Seit der Erstauditierung 2009 konnte schon viel erreicht werden. Hier ein Auszug der Maßnahmen, die abgeschlossen oder auf den Weg gebracht wurden.

Was wir noch erreichen wollen

Wir haben bereits viel erreicht und wollen noch besser werden. Folgende Punkte stehen auf unserer Agenda:

  • Personalentwicklungskonzepte für die Fakultäten
  • zielgerichtete Führungskräfte-Fortbildungen
  • Verbesserung des Umgangs mit befristeten Verträgen
  • Abschluss einer Dienstvereinbarung Home Office
  • Einführung eines Gleichstellungs- und Diversity-Monitorings
  • strukturierte Wiedereingliederungsmaßnahmen nach Elternzeit oder sonstiger Freistellungsphase
  • Einführung eines studentischen Gesundheitsmanagements
  • ...

Links

Kontakt

Universität Rostock
Dezernent für Personal und Personalentwicklung
Schwaansche Str. 2
18055 Rostock

Andreas Tesche
Projektleiter
Tel.: +49 (0)381 498-1271
Fax: +49 (0)381 498-1294
andreas.tesche(at)uni-rostock(dot)de

Christin Klinger
Referatsleiterin (Lz. D4.2)
Tel.: +49 (0)381 498-1337
Fax: +49 (0)381 498-1294
christin.klinger(at)uni-rostock(dot)de

Julia Richter
Ansprechpartnerin / Öffentlichkeitsarbeit ffH
Tel.: +49 (0)381 498-1316
Fax: +49 (0)381 498-1294
julia.richter2(at)uni-rostock(dot)de

personalentwicklung(at)uni-rostock.de