MEHR ALS DIE SUMME DER TEILE - ERFOLG IM TEAM


Termin

07./08.12.2022

Zeit

9.00 - 17.00 Uhr

Referent

Peter Wagner
Kleist-Wagner
Weimar

Teilnehmerzahl

7 bis 12

Ort

IBZ-Seminarraum, Bergstraße 7a, 18057, Rostock

Kurssprache

Deutsch

Zielgruppe

Promovierende und PostDocs

Teilnahmegebühr*

Kostenfrei

Kursbeschreibung

Die Arbeit in Teams hat in der heutigen Arbeitswelt eine herausragende Bedeutung. So wird in Stellenausschreibungen oft „Teamfähigkeit“ als Kompetenz gefordert. Gute Teams erbringen bessere Arbeitsergebnisse als „Einzelkämpfer“ und weitere Vorteile, z.B. die Entlastung des einzelnen und Anerkennung durch das Team.

Der Kurs beschäftigt sich zum einen mit der eigenen Rolle im Team: Wo stehe ich mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen? Welche Rollen nehme ich ein bzw. an? Wie kann ich mich am besten in ein Team einbringen? Was brauche ich wirklich, um mit meinem Team erfolgreich (/glücklich) zu sein? Zum anderen geht es um die Entwicklung von Teams und die Auswahl geeigneter Mitglieder. Was ist das Geheimnis erfolgreicher Teams? Welche Faktoren behindern die Team-Arbeit?

Der Kurs nähert sich diesen Fragen in interaktiven Übungen und ausführlichen Diskussionsrunden. Darüber hinaus besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, einen Test zur eigenen Teamrolle zu absolvieren. In einer Transfersequenz werden die gewonnenen persönlichen Erkenntnisse für die aktuelle „Arbeitswirklichkeit“ der Teilnehmenden übersetzt.

Methoden

Die Module sind als Workshop mit Trainingselementen konzipiert. Die Teilnehmenden werden sich die Inhalte gemeinsam erarbeiten und in interaktiven Übungen eigene Erfahrungen sammeln. Inputs werden je nach Bedarf als Präsentation bzw. Demonstration eingegeben. Es werden voraussichtlich folgende Arbeitsformen bzw. Methoden zur Anwendung kommen:

  • Vortrag/Video mit .ppt
  • Einzelarbeit, Kleingruppenarbeit, Flüstergruppen,
  • Diskussionen, Kartenabfragen, Aufstellungen, Reflexionsgespräche, Feedback
  • Präsentation und interaktive Übungen

Angaben zum Referenten

  • Dipl.-Ing. (Bauwesen), Projektmanagement Fachmann der Gesellschaft für Projektmanagement (IPMA), Akkreditierter Trainer und Berater für das Team Management System (TMS) nach Margerison-McCann, Fachberater für Capacity WORKS (Kooperationsmanagement)
  • Seit 1997 nationale und internationale Erfahrungen als Projektleiter, Teamtrainer, Coach, Moderator und Berater
  • Besondere Expertise: Projektmanagementtraining und -beratung, Workshop-Konzeption und Moderation, outdoor-gestützte Team- und Organisationsentwicklung, Erstellung von Team- und Persönlichkeitsprofilen, Studien-, Berufs- und Karriereberatung
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Ländererfahrung: Deutschland, Südafrika, Thailand, Pakistan, Kenia, Indonesien

Bisherige Teilnehmer*innen über den Kurs

„Ich hatte bereits viele theoretische Kenntnisse und habe in diesem Kurs nun Werkzeuge kennengelernt diese praktisch umzusetzen.“

„Die viele Interaktion mit den anderen Teilnehmern und das praktische Lernen an Beispielen waren sehr hilfreich für das Verständnis und die Selbsteinschätzung über Stärken und Defizite.“

„Mit einfachen Beispielen innerhalb kürzester Zeit fehlerhafte Vorgehensweisen provozieren. Dies führt zu Aha-Erlebnissen und zu einem Umdenken, welches mit komplexen Aufgaben nicht erreicht werden könnte.“

„Die offene Arbeitsatmosphäre. Sehr wenig Frontalunterricht, sehr viel arbeiten in der Gruppe/Kleinstgruppen.“

„Sehr nah an der Praxis“

„Viel Bewegung, keine stumpfe Vorlesung, dynamische Lehre“

„Fließende Übergänge im ganzen Tagesablauf“

„Arbeit in der Gruppe mit unbekannten Teilnehmern aus unterschiedlichen Bereichen, so dass neue Erkenntnisse für personliche und berufliche Entwicklung gewonnen sein konnten“

„Die sehr angenehme und interessante Atmosphäre“


*Hinweise zur Teilnahmegebühr & Teilnahmebedingungen


Mitglieder der Graduiertenakademie können die Teilnahmegebühr über das von der Graduiertenakademie zur Verfügung gestellte Mitglieds-Budget finanzieren. Falls Teilnahmegebühren nicht von der Universität übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.
Sobald die Graduiertenakademie die Anmeldung bestätigt, gilt sie als verbindlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen der Graduiertenakademie.