Das sagen Teilnehmende:

Das sagen Teilnehmende:

"Der Workshop bietet eine sehr gute Mischung zwischen festem 'roten Faden', Eingehen auf die einzelnen Teilnehmer und der Diskussion. Ich habe für meinen persönlichen Arbeitsalltag viele gute, kleine Tipps und Tricks und neue Impulse bekommen." Dr. Carolina Probst (Friedrich-Loeffler-Institut)

Das sagen Teilnehmende:

Das sagen Teilnehmende:

"Ich habe an dem Workshop teilgenommen, um mich persönlich weiterzuentwickeln und selbst zu reflektieren. Nun habe ich viele persönliche Anstöße erhalten und kann meine Lehrkonzepte stärker reflektieren." Prof. Dr. Werner Gronau (Hochschule Stralsund, Fakultät für Wirtschaft)

Erstellung polyvalent verwertbarer Lehrportfolios

Das Lehrportfolio erobert die Must haves der Hochschulkarriere.

Wer sich heute an einer Hochschule bewirbt, kann ohne ein ausführliches Lehrportfolio kaum noch punkten. Form und Inhalte des Portfolios orientieren sich an der Persönlichkeit und dem Profil des/der Lehrenden, wie auch der Zielsetzung, die damit verfolgt wird. Um ein möglichst polyvalentes und somit stetig anzupassendes und einfach zu aktualisierendes Lehrportfolio zu erstellen, das in unterschiedlichen Settings eingesetzt werden kann, ist die Auseinandersetzung mit der Vielfalt an Formen, Formaten, inhaltlichen Charakteristika und formalen Spezifikationen ebenso ergiebig wie inspirierend.

Sie werden sich also in einem eintägigen Workshop mit der Vielfalt an Formen, Formaten, inhaltlichen Charakteristika und formalen Spezifikationen auseinander setzen, um ein möglichst polyvalentes und einfach zu aktualisierendes Lehrportfolio erstellen zu können. In der anschließenden Arbeitsphase, setzen Sie das Gelernte um, erstellen Ihr persönliches Lehrportfolio und stellen das Ergebnis der Dozentin zur Begutachtung/Diskussion vor.

Termine und Informationen

Termin:

wird rechtzeitig bekannt gegeben

Uhrzeit:

09.00 bis 16.00 Uhr

Ort:

Ulmenstraße 69, Haus 3
Raum 321

Referentin:

Birke Sander

Kosten:

60 € für Angehörige des öffentlichen Dienstes M-V
90 € für Nicht-Angehörige

Status im Zertifikatsprogramm:

Dieser Workshop kann im Pflichtbereich unter Reflexion in das hochschuldidaktische Zertifikatsprogramm der Universität Rostock mit 16 AE eingebracht werden.

Weitere Informationen und Beratung

Kerstin Kosche

Leiterin Wissenschafltiche Weiterbildung
E-Mail: weiterbildunguni-rostockde
Telefon: +49(0)381/498-1260

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 311
18057 Rostock

Gesine Pilz

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498 - 1258
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock

Jennifer Berndt

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498 - 1229
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock