Unser Studienkonzept für Ihren Lernerfolg

Damit Sie den berufsbegleitenden Masterstudiengang Umweltschutz flexibel und individuell neben Beruf und Familie absolvieren können, nutzen wir das Konzept des Blended Learning: Selbststudium, Präsenzseminare, Online-Übungen und Exkursionen werden miteinander kombiniert. Mit dieser Studienorganisation ist sichergestellt, dass Sie Ihr Studium an Ihre persönlichen und beruflichen Ansprüche anpassen. Sie bestimmen Ihr Lerntempo und Ihre individuellen Lernzeiten im Rahmen der durch die Prüfungsordnung vorgegebenen Fristen selbst. Ihre Studienmaterialien senden wir Ihnen zu und stellen sie auf der Online-Lernplattform zur Verfügung. So können Sie jederzeit entscheiden, wann und wo Sie lernen.

Theorie und Praxis verbinden

Im Masterstudiengang Umweltschutz lernen Sie flexibel, wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert. Im Selbststudium erarbeiten Sie sich die Grundlagen jeder Lerneinheit - wann und wo Sie wollen. In Präsenzseminaren vertiefen Sie Ihre Kenntnisse, diskutieren mit Kommilitonen und Experten und arbeiten gemeinsam an innovativen Lösungen im Umweltschutz. Auf Exkursionen ergänzen Sie Ihr Wissen praktisch durch die Anschauung vor Ort. Unterstützende Online-Lernangebote sichern die Vernetzung mit Lehrenden und Mit-Studierenden. Erfahrene Lehrende aus Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie Fachleute aus der Praxis garantieren eine ausgewogene Mischung aus wissenschaftlichem und praxisnahem Lernen.

Lernformen im Masterstudiengang Umweltschutz

Selbststudium

Die theoretischen Grundlagen jedes Moduls erarbeiten Sie sich im Selbststudium. Dazu erhalten Sie mit dem Start des Moduls Ihre Lernmaterialien, mit denen Sie bei freier Zeiteinteilung arbeiten können. Für die Selbststudienphasen nutzen Sie vorwiegend speziell aufbereitete Lehrbriefe. Diese sind didaktisch besonders für das berufsbegleitende Selbststudium gestaltet.

Online-Lernen

Modernes Lernen nutzt innovative Kommunikationsformen. Auf der Online-Lernplattform Stud.IP treten Sie in Kontakt mit Lehrenden, Mit-Studierenden und dem Studiengangsteam. Hier erhalten Sie Informationen zu Studienangelegenheiten, können Lernmaterialien herunterladen oder virtuelle Lerngruppen bilden. In ausgewählten Teilbereichen des berufsbegleitenden Masterstudiengangs »Umweltschutz« erarbeiten Sie sich Wissen mit Hilfe multimedial aufbereiteter Lernmaterialien, die auf der Lernplattform ILIAS zur Verfügung gestellt werden.

Präsenzseminare

Je nach Umfang und Inhalt eines Studiengangsmoduls finden bis zu drei Präsenzseminare pro Semester in Rostock statt. Die Seminare werden in der Regel am Wochenende durchgeführt. Sie dienen insbesondere der Vertiefung der Studieninhalte, die Sie sich im Selbststudium erarbeitet haben. Mit Rücksicht auf die Berufstätigkeit unserer Studierenden sind nicht alle Präsenzveranstaltungen verpflichtend. Ihr Besuch wird dennoch empfohlen, denn der persönliche Kontakt zu Mit-Studierenden trägt zur Motivation bei und bietet Ansatzpunkte zur Netzwerkbildung.

Exkursionen

Innerhalb einiger Präsenzveranstaltungen finden Exkursionen oder praktische Übungen statt. Bei Begehungen von Industrieanlagen oder im Rahmen von Geländepraktika haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen durch die Anschauung vor Ort zu ergänzen und zu vertiefen.

Kontakt zum Studienteam Umweltschutz

Iris Bockholt

Berufsbegleitender Masterstudiengang Umweltschutz
Telefon: +49 (0)381 498 - 1262
E-Mail: umweltschutzuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 316
18057 Rostock