Auf dieser Seite informiert der Akademische Senat monatlich über ausgewählte Themen der letzten Sitzung.

Aus der Sitzung am 8. Mai 2019:

  • Die Senatskommission Forschung und insbesondere deren Vorsitzender Prof. Dr. Rauscher, die Dekanate der Fakultäten sowie die Vizepräsidentin des Konzils Dr. Puchert waren erfolgreich bei der Suche nach Kandidierenden für die Ombudsgremien. Der Senat wählte alle vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten als Ombudspersonen bzw. als Mitglieder der Untersuchungskommission für die am 15. Mai 2019 beginnenende dreijährige Amtsperiode. Nähere Informationen finden Sie in Kürze hier.
     
  • Folgende Satzungen wurden vom Senat beschlossen:
    • Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelorstudiengang Good Governance
    • Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Good Governance
    • Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen
    • Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen
    • Zwölfte Satzung zur Änderung der Satzung über die Zulassung zum Studium
    • Rahmenprüfungsordnung für die Bachelor- und Masterstudiengänge
    • Rahmenprüfungsordnung für die Lehramtsstudiengänge

    Die Satzungen werden nach Genehmigung durch den Rektor in den Amtlichen Bekanntmachungen veröffentlicht.

    • Der Senat wurde zum "Gleichstellungszukunftskonzept im Rahmen des Antrags zum Professorinnenprogramm des Bundes" angehört. Prorektorin Prof. Dr. Klettke dankte allen Beteiligten für die Hinweise, Tipps und Anregungen, die größtenteils in das Konzept eingeflossen sind.

    Kontakt

    Referat Akademische Selbstverwaltung
    Universitätsplatz 1
    18055 Rostock

    Tel.: +49 381 498-1203/1204

    senat(at)uni-rostock.de