KONFLIKTMANAGEMENT - VON DER KUNST GEMEINSAM ZU REFLEKTIEREN & KONSTRUKTIVE LÖSUNGEN FÜR DIE ZUKUNFT ZU ENTWICKELN


Termin

16./18.09.2020

Zeit

9.00 - 17.00 Uhr

Referentin

Dipl. Päd. Dr. phil Anja Ozik-Scharf (MA), Institut für angewandtes Management Rostock

Teilnehmerzahl

7 bis 12

Ort

SR 019, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude (Seminarraum)

Kurssprache

Deutsch

Zielgruppe

Promovierende und PostDocs

Teilnahmegebühr*

150,00 €

Kursbeschreibung

Zwischen Teams, im Umgang mit Kunden oder mit Mitarbeiter*innen aus den eigenen Reihen kommt es zu Spannungen, Machtkämpfen und unerwünschten Streitigkeiten. Solche Konflikte sind Bestandteil eines jeden Beziehungsprozesses und für persönliche und gemeinsame Entwicklung notwendig. Im Seminar Konfliktmanagement vermitteln wir effektive Techniken, die einen konstruktiven und gezielten Umgang mit Konflikten ermöglichen.
Die Teilnehmer*innen werden eigene und fremde Fallbeispiele, Konfliktsituationen und Rollen reflektieren und bearbeiten. Sie werden nach dem Training eigene und fremde Konflikte besser erkennen, vorbeugen und lösen können. Neben der Vermittlung der Methodik, steht die praktische Erprobung der Gesprächsmodelle und Vorgehensweisen im Vordergrund. Diese multiperspektivische Rückmeldung will bewusst Bewertungen aus ganz unterschiedlichen Betrachtungswinkeln einfangen. Wie in einem großen Puzzle werden dann die einzelnen Bewertungen zu einem aussagefähigen Gesamtbild zusammengefügt. Ziel ist das gemeinsame Schaffen einer zukunftsorientierten Ausrichtung unter Beachtung der Werte und Kultur in den jeweiligen Arbeitsprozessen.

Inhalte

1. Konflikte frühzeitig erkennen; Rollendefinition & -klärung
2. lösungsorientiertes Konfliktmanagement
3. in Konflikten handlungsfähig bleiben
4. Konflikte konstruktiv lösen

Nutzen für Sie als Konfliktlöser & Führungskraft

  • Sie erhalten mehr Wissen über verschiedene Konfliktlösungsstrategien.
  • Sie können durch das Wissen Ihre Stärken und Entwicklungsfelder bewusster reflektieren.
  • Sie erhalten eine Vielzahl konkreter Konfliktlösungstechniken & Leitlinien für die Zusammenarbeit im Führungsteam.
  • Sie können gezielt an eigenen und Personalentwicklungsbereichen arbeiten.

Angaben zur Referentin

Durch den Prozess der konstruktiven Kommunikation & Konfliktlösung mit differenzierten Konfliktlösungstools führt Sie Wirtschaftspsychologin & Mediatorin Dipl. Päd. Dr. phil Anja Ozik-Scharf (MA) vom Institut für angewandtes Management Rostock. Weitere Informationen zu Frau Dr. Ozik-Scharf finden Sie hier.


*Hinweise zur Teilnahmegebühr & Teilnahmebedingungen


Mitglieder der Graduiertenakademie können die Teilnahmegebühr über das von der Graduiertenakademie zur Verfügung gestellte Mitglieds-Budget finanzieren. Falls Teilnahmegebühren nicht von der Universität übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.
Sobald die Graduiertenakademie die Anmeldung bestätigt, gilt sie als verbindlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen der Graduiertenakademie.