Das Promotionsstudium: Informationen für Promovierende

Als Doktorandin/Doktorand werden Sie hinsichtlich des akademischen Promotionsablaufes durch die jeweilige Fakultät bzw. Promotionsprogramme, Graduiertenkollegs oder die Graduiertenakademie betreut.

Nähere Informationen dazu finden Sie im Menüpunkt Forschung unter ► Promotion.

Hier finden Sie Informationen dazu wie Sie sich im Rahmen Ihrer Promotion als Promotionsstudentin oder Promotionsstudent einschreiben können. 

Einschreibung in ein Promotionsstudium

An der Universität Rostock besteht für Promovierende keine Verpflichtung sich einzuschreiben - wir empfehlen dies jedoch. Sobald Sie über ein Promotionsthema und einen Betreuer an der Universität Rostock verfügen, können Sie jederzeit die Einschreibung als Promotionsstudentin/Promotionsstudent vornehmen - unabhängig vom akademischen Promotionsablauf.

Promovierende, die aktuell nicht an der Universität Rostock eingeschrieben sind und sich als Promotionsstudierende einschreiben möchten...

... nutzen das Online-Portal zur Einschreibung in zulassungsfreie Studiengänge und wählen dort das Abschlussziel Promotion aus. Am Ende der Eingabe erhalten Sie den "Antrag auf Immatrikulation" im pdf-Format (Sie benötigen einen Acrobat Reader). Diesen Antrag drucken Sie bitte aus und senden ihn unterschrieben mit den entsprechenden Unterlagen postalisch an die unten genannte Adresse des Studierendensekretariats. Ein persönliches Erscheinen ist zur Einschreibung nicht erforderlich.

Zum Online-Portal

Einzureichende Unterlagen:

  • unterschriebener "Antrag auf Immatrikulation" (pdf-Datei am Ende der Online-Einschreibung)
  • Ergänzungsformular zum Promotionsstudium oder/or Application Supplement Form for the Enrolment for Doctoral Studies (engl. Version)
  • eine Kopie des gültigen Personalausweises bzw. Reisepasses
  • Zeugnis des Hochschulabschlusses in amtlich beglaubigter Kopie (siehe Hinweise zu Beglaubigungen am Ende der Seite)
  • Krankenversicherungsnachweis für das entsprechende Semester (spezielle Formulare der Krankenkassen zur Einschreibung an Hochschulen) - auf Grund der Meldeverordnung ab 01.01.2017 notwendig
  • Exmatrikulationsbescheinigung
  • Bestätigung des Promotionsbetreuers (Bestaetigung der Betreuung von Doktoranden.pdf)
  • zwei entsprechend der gültigen Posttarife frankierte, unbeschriftete Rückumschläge (jeweils ein Umschlag im Format C4 und C6 mit Fenster) für die Zusendung der Immatrikulationsunterlagen
Studierende der Universität Rostock mit Studienabschluss, die sich als Promotionsstudierende einschreiben möchten...

... stellen bitte einen Antrag auf Umschreibung zum Promotions­studium.

Antrag auf Umschreibung zum Promotionsstudium   Application for Change of Study Programme into Doctoral (engl. Version)

 Einzureichenden Unterlagen:

Bitte heften oder klammern Sie die Unterlagen nicht und reichen diese in der Mindestgröße A5 ein. Eine Bestätigung über den Posteingang der Bewerbung erfolgt grundsätzlich nur, wenn der Bewerbung eine als Eingangsbestätigung vorbereitete, frankierte und adressierte Postkarte beigefügt wurde. Die eingereichten Unterlagen werden nach der Bearbeitung vernichtet. Fügen Sie deshalb im eigenen Interesse Ihren Unterlagen keine Originaldokumente bei, sondern ausschließlich amtlich beglaubigte Kopien.

Nach Eingang der vollständigen Immatrikulations­unterlagen erhalten Sie vom Studierenden­sekretariat eine Immatrikulations­bestätigung mit der Aufforderung, den aktuellen Semester­beitrag unter Angabe Ihres Namens und der Matrikel­nummer zu überweisen. Sobald der Semester­beitrag auf dem Konto der Universität Rostock eingegangen ist, wird Ihr Studien­ausweis erstellt und versandt. Studien­bescheinigungen können selbständig im Studien- und Prüfungsportal der Universität Rostock ausgedruckt werden.

Einzureichende Unterlagen senden Sie bitte an:

Universität Rostock
Dezernat Akademische Angelegenheiten
Studierendensekretariat
18051 Rostock

studierendensekretariat@uni-rostock.de


Hinweise für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Promotionsvorhaben betreuen

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Rostock sind verpflichtet die Betreuung eines Promotionsvorhabens bei Beginn des Betreuungsverhältnisses mit dem Formular "Bestätigung der Betreuung von Doktoranden" zu dokumentieren. Ein Exemplar dieser Betreuungsbestätigung ist über die Fakultät an das Studierendensekretariat zu senden, ein zweites Exemplar verbleibt bei dem oder der Promovierenden. 

Bestaetigung der Betreuung von Doktranden.pdf

Möchte sich die oder der Promovierende nicht an der Universität Rostock einschreiben, muss neben der Betreuungsbestätigung das Formular "Erfassung externe Promovierende" zur Datenerfassung für Zwecke des Hochschulstatistikgesetzes zusätzlich ausgefüllt und mit der Betreuungsbestätigung an das Studierendensekretariat gesandt werden.

Erfassung von nicht immatrikulierten Promovierenden.pdf


Hintergrundinformationen

Hinweise zu amtlichen Beglaubigungen 

Info-Service

Anliegen klären, Kurzinformationen erhalten, individuellen Termin vereinbaren

Der Info-Service ist die zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende im Student Service Center der Universität Rostock. Ratsuchende wenden sich bitte zunächst hierher, oft kann die Frage mit einer kurzen Information schon geklärt werden. Bei Bedarf wird hier weitervermittelt bzw. ein individueller Beratungstermin vereinbart.

Telefon: +49 381 498-1230 | Mo. bis Do. 10:00 bis 15:00 Uhr | Fr. 10:00 bis 13:00 Uhr

Mail: studium@uni-rostock.de

Offene Sprechzeit vor Ort im Student Service Center (18057 Rostock, Parkstr. 6)
Mo. 09:00 bis 13:00 Uhr | Di. 09:00 bis 17:00 Uhr | Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr | Do. 09:00 bis 17:00 Uhr | Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr  Student Service Center (SSC)

Lageplan/Wegbeschreibung