Die pädagogische Beziehung aus Sicht der Sozialpädagogik

Plakat zur Veranstaltung

Liebe Studierende, liebe Lehrende, liebe Interessierte,

die Diskussion um den Zusammenhang von Pädagogik und Ethik ist aktueller denn je: Angesichts gesellschaftlicher Veränderungen steht die Frage nach einem angemessenen erzieherischen Handeln und seiner ethischen Rechtfertigung umso drängender zur Diskussion.

Herr Professor Michael Winkler, Friedrich Schiller-Universität Jena, blickt in seinem Beitrag aus sozialpädagogischer und sozialräumlicher Perspektive auf die pädagogische Beziehung.

Wir laden Sie sehr herzlich zu dieser Veranstaltung im Rahmen unserer Ringvorlesung „Zur Ethik in pädagogischen Beziehungen“ ein.

Die Teilnahme ist kostenlos und durch das IQMV als Lehrendenfortbildung anerkannt.

Veranstalter: Institut für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik, Prof. Dr. Jens Brachmann
Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung, Dr. Constanze Berndt und Prof. Dr. Thomas Häcker

Constanze Berndt
constanze.berndtuni-rostockde

 

Location

  • Universitätshauptgebäude, Hörsaal 218
    Universitätsplatz 1
    18055Rostock

Back to Eventlist