Einführung in die Erziehungswissenschaft

Einführung in die Erziehungswissenschaft

Die Videovorlesung gibt einen Überblick zu zentralen Begriffen, Konzepten und Modellen.

Sie lernen zunächst die unterschiedlichen Pespektiven und Zugänge von Erziehungswissenschaft und Bildungswissenschaft auf das Individuum kennen. Anschließend beschäftigen Sie sich mit zentralen Grundbegriffen, Zusammenhängen und Wechselwirkungen. Sie erfahren beispielsweise, warum Bildung als dasjenige Lernen verstanden wird, das bisherige Weltorientierung in Frage stellt und eine eigenständige Konstruktion neuer Weltsichten möglich macht.

Neben Grundbegriffen werden auch zentrale Fragestellungen angesprochen und aus Sicht der Bildungswissenschaft betrachtet. Darunter die umfassende Frage “Gibt es einen freien Willen?”. Sie lernen die drei Grundannahmen kennen – auch Paradigmen genannt – die die Perspektive von Erziehungswissenschaft und Bildungswissenschaft bestimmen. Die Erwachsenenbildung und die außerschulische Jugendbildung sind relevante Anwendungsfelder der Erziehungswissenschaft und Bildungswissenschaft, mit denen Sie sich abschließend beschäftigen. Eine Vielzahl an Literaturhinweisen rundet die Vorlesung ab und lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Erziehung und Bildung ein.

TERMIN
flexibel, Start ist jederzeit möglich

KURSART
Videovorlesung

KOSTEN
kostenfrei

UMFANG
etwa 6 Stunden

SPRACHE
deutsch

Inhalte

  • Einleitung
  • Grundbegriffe
  • Grundrichtungen und Forschungsmethoden
  • Erwachsenenbildung und außerschulische Jugendbildung

Zielgruppe

  • berufserfahrene Pädagogen, die Impulse zur Auseinandersetzung mit komplexen Konzepten aus der Erziehungswissenschaft und der Bildungswissenschaft suchen und ihre Begriffsverwendungen und Begriffsverständnisse refelktieren wollen
  • Studierende im pädagogischen Bereich, die Grundlagenwissen wiederholen und sich auf Prüfungen vorzubereiten möchten
  • Interessierte ohne bzw. mit wenig theoretischer pädagogischer Vorbildung, die dieses komplexe Themenfeld für sich erschließen möchten

Lehrende

Prof. Dr. Wolfgang Nieke
Erziehungswissenschaftler und emeritierter Professor für Allgemeine Pädagogik, Universität Rostock

Diese Online-Angebote könnten Sie interessieren...