Kommunikation und Konfliktlösung

In dem praxisnahen Workshop steht die Frage im Vordergrund, wie Konflikte professionell und empathisch geschlichtet oder gelöst werden können. Hierfür bilden grundlegende Kommunikationstheorien den Rahmen.

Ziel des Workshops ist es, handlungsfördernde Perspektiven für die eigene, authentische Kommunikation zu entwickeln. Zusammenhänge zwischen Konflikt(-lösung) und Kommunikation werden reflektiert, um sie auf die De-Eskalation lösungsorientiert anzuwenden. Sie erhalten Impulse, um kommunikative Herausforderungen mit sicherem Gefühl zu lösen und Missverständnisse zu mindern. Psychologische und soziologische Perspektiven ergänzen die Diskussion: Die Auswirkungen von Stress und Emotionen auf die Kommunikation sowie von Empathie und Rollendynamiken werden einbezogen.

Anhand eigener Beispiele erproben wir eine authentische verbale Konfliktlösung. Leitend dafür ist der Ansatz der konfliktarmen und gewaltfreien Kommunikation. Der Austausch in der Gruppe ergänzt die Selbstreflexion.

Inhalte

  • Kommunikationstheorien im Kontext

  • Konfliktanalyse, Eskalationsstufen und Konfliktanlayse

  • De-Eskalationsstrategien und Konfliktprävention

  • Gewaltfreie und konfliktarme Kommunikation in der Praxis

  • Kommunikations- und Rollen-Dynamiken

  • Systemische Perspektive

Methoden

Impulsvorträge, Reflexion, Gruppenübungen, Austausch und Diskussionen sind der Methodenmix in diesem Workshop. Ein Schwerpunkt ist die Umsetzung und Übung von Modellen an eigenen Beispielen. Dabei stehen Anwendbarkeit und Alltagnähe im Vordergrund.

Termine und Informationen

Termin:

13./14. Oktober 2021

Uhrzeit:

jeweils 09.00 bis 16.00 Uhr

Ort:

Ulmenstraße 69, Haus 3
Raum 321

Referentin:

Christina Lüth

Kosten:

120 € für Angehörige des öffentlichen Dienstes M-V
180 € für Nicht-Angehörige

Status im Zertifikatsprogramm:

Dieser Workshop kann im Wahlbereich unter Selbst- und Leitungskompetenz in das hochschuldidaktische Zertifikatsprogramm der Universität Rostock mit 16 AE eingebracht werden.

Das sagen Teilnehmende:

  • "Tolle Gesprächsführung und Authentizität der Dozentin, systemischer Ansatz war für viele erhellend."
  • "Besonders positiv war die angenehme Gewichtung von praktischen Inhalten und Übungen sowie dem Theorieanteil. Durch verschiedene Gegenstände oder Hilfsmittel war die Anschaulichkeit gegeben."
  • "Es war eine angenehme Atmosphäre, ich fühlte mich wohl und verstanden und habe viel gelernt. Ich freue mich auf das Umsetzen."