Jan Sprafke

Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Professur Abfall- und Stoffstromwirtschaft, Technikum Abfallwirtschaft und Bioenergie, Universität Rostock

Das hochschuldidaktische Weiterbildungsprogramm der Universität Rostock hat mir insbesondere bei der Wissensvermittlung in vielfältiger Form geholfen und meine Art zu lehren aufgewertet. Durch die Kombination aus Pflichtbereich und Wahlbereich konnte ich im Zertifizierungskurs das nötige Grundlagenwissen (z.B. Prüfen und Bewerten, Gesprächsführung, Präsentation) erwerben, sowie meine eigenen Interessen (Lehrvideos, Webinare, Moderationstraining) verfolgen. Die praktische Umsetzung des Erlernten ist immer ein Erlebnis und die Reaktion der Studierenden auf eine andere Form der Wissensvermittlung häufig positiv.

Die interdisziplinäre Zusammensetzung der Gruppe ist oftmals herausfordernd gewesen, hatte aber keinen Einfluss auf Inhalt und Qualität der angebotenen Workshops. Die Dozenten sind motiviert und besitzen umfangreiches Fachwissen, welches Sie auch gerne teilen. Das Team der Hochschuldidaktik der Universität Rostock ist sehr kompetent und steht bei allen Arten von Problemen jederzeit zur Verfügung.

Allumfassend kann ich die Weiterbildung empfehlen und sie ist auch für „Didaktikferne Akademiker“ geeignet.