Ausschreibung zur Offenen Uni Rostock

Ausschreibung zur Offenen Uni Rostock

Entwicklung von Bildungsangeboten für das Online-Lernportal

Förderfonds des Prorektors für Studium, Lehre und Evaluation

Die Universität Rostock fördert Maßnahmen, die die Außenwirksamkeit von Lehre und Forschung erhöhen und die Vielfalt von wissenschaftlichen Themen auch einer interessierten Öffentlichkeit zeigen. Ein großes und bisher unbekanntes Potential bietet das Online-Lernportal der "Offenen Uni Rostock". Das frei verfügbare und kostenlose Online-Angebot der "Offenen Uni" spricht Bildungsinteressierte in unterschiedlichen Lebensphasen an und fördert damit die Idee einer offenen akademischen Bildung. Lehrenden gibt das Portal die Möglichkeit, mit ihrem Lehrgebiet und ihrer Forschungsexpertise ein vielfältiges Publikum sowohl innerhalb als auch außerhalb der Universität zu erreichen.

Gefördert werden Projekte

  • die die Entwicklung eines neuen Bildungsangebotes für die "Offene Uni Rostock" beinhalten
  • die ein bereits vorhandenes Angebot auf der Offenen Uni weiterentwickeln und die Implementierung von Selbstlerntools, Übungen oder Abschlusstests erproben
  • die perspektivisch Blended-Learning-Konzepte mitdenken und eine Anwendung für die Weiterbildung planen

Förderbedingungen

Es wird ein konkretes Projekt entwickelt, dies kann z.B. ein Online-Kurs, eine Videovorlesungsreihe, eine Micro-Lectures-Reihe oder ergänzende Selbstlerntools sein, welche für das Lernportal geeignet sind und im Förderzeitraum auf dem Lernportal veröffentlicht werden. Für Projekte größeren Umfangs kann in Absprache eine längere Laufzeit beantragt werden. Das Projekt soll in einer Konzeption dargestellt werden, in der Format, Inhalte und Zielgruppen beschrieben sind und die mit einem  Zeit- und Finanzplan untersetzt ist.

Antragsberechtigt sind Lehrende und Mitarbeitende der Universität Rostock. Gefördert werden auch fachübergreifende, interdisziplinäre Vorhaben von Arbeitsgruppen.

Information und Beratung

Die Ausschreibung wird von der Wissenschaftlichen Weiterbildung koordiniert.  Gegenstand der begleitenden Beratung sind technische und gestalterische Vorschläge, die den Qualitätskriterien für Veröffentlichungen im Internet entsprechen. Die Einbindung des fertig gestellten Projektes auf der Webseite der "Offenen Uni Rostock" wird ebenfalls vorgenommen.

Bei Fragen können Sie sich gern an die Mitarbeiterinnen der Wissenschaftlichen Weiterbildung wenden. Nutzen Sie für Ihre Projektbeschreibung auch die Checkliste "Planung eines Online-Angebotes". Diese dient als Hilfestellung für Ihre Überlegungen zur Erarbeitung der Konzeption.

Wie läuft der Bewerbungsprozess und wie erfolgt die Antragstellung?

Bitte reichen Sie zur Antragstellung das ausgefüllte Formular bis zum 1. Juli 2022 unter folgender E-Mail-Adresse ein: weiterbildunguni-rostockde

Ein Beirat schaut sich alle eingereichten Projekte an, berät und entscheidet über die Förderung. Sie erhalten spätestens bis zum 1. August 2022 eine Antwort.

Förderzeitraum 09/2022-03/2023

Bis zum 1. Juli 2022 Antrag einreichen!

Bis zum 1. Juli 2022 Antrag einreichen!

Es können Mittel für Hilfskräfte, technische Ausstattung oder Aufträge beantragt werden.

Zum Lernportal

"Offene Uni Rostock"

Downloads

Hier finden Sie alle Dokumente zur Antragsstellung

Kontakt

Team Wissenschaftliche Weiterbildung
Dr. Kerstin Kosche
Iris Bockholt
Frauke Goldammer

weiterbildung@uni-rostock.de
0381 4981260
0381 4981262
0381 4981266