ELEMENTARE GRUNDLAGEN DER STATISTIK / ESSENTIAL BASICS OF STATISTICS


Termin / Date

25.-26.09.2019,
9.00-17.00 Uhr / 9 am - 5 pm

Referenten / Lecturers

Dr. Kerstin Schmidt,
M.Sc. Paul Schmidt
(BioMath)

Teilnehmerzahl / Number of participants

7 to 12

Ort / Location

SR 019, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude (Seminarraum)

Sprache / Language

English or German

Zielgruppe / Target audience

Promovierende und PostDocs / Doctoral candidates and PostDocs

Teilbahmegebühr / Participation fee

150,00 €

Kursbeschreibung / Course description

Moderne Wissenschaft zieht häufig Schlussfolgerungen basierend auf statistischen Signifikanzen und Wahrscheinlichkeiten. Demnach sollte jede*r Wissenschaftler*in mit den elementaren Grundlagen der Statistik vertraut sein, um in der Lage zu sein, Ergebnisse anderer korrekt zu interpretieren, sowie eigene Daten ordnungsgemäß auszuwerten. Nichtsdestotrotz kommt es häufig vor, dass selbst erfahrene Wissenschaftler*innen sich unsicher fühlen, wenn es um die statistische Analyse von Daten geht. Daher ist es Ziel dieses Workshops das Statistik-Wissen der Teilnehmer*innen auf eine intuitive Art grundlegend aufzufrischen. Der Fokus liegt dabei vor allem darauf, anschauliche Beispiele zu diskutieren, während die zugrundeliegende Theorie nicht mehr als nötig erläutert werden soll. Dies ist der erste von zwei Workshops. Der zweite Workshop „Grundlagen der angewandten Statistik“ findet am 02.-03.12.2019 statt.

Modern science is often based on statements of statistical significance and probability. It is therefore important for any researcher to be able to understand the fundamental basics of statistics in order to correctly interpret results found by others and adequately analyze his/her own data. Nevertheless, it is not uncommon even for researchers with years of experience in their field to feel uncertainty when it comes to their statistical data analysis. Therefore, the goal of this workshop is to brush up the participants’ statistical knowledge in an intuitive and comprehensible fashion. There is a heavy emphasis on relatable examples, while going through theory is kept to a minimum. This is the first out of two workshops given by us, part two being “Basics of applied Statistics” (02.-03.12.2019).

Inhalt / Topics

  • Verschiedene Datentypen / different types of data
  • Datenvisualisierung / data visualization
  • Zufällige Stichproben / random samples
  • Korrelation / correlation
  • Regression / regression
  • Varianzanalyse (ANOVA) / analysis of Variance (ANOVA)
  • Residuen / residuals
  • Ausreißer / outliers

Angaben zu den Referenten / Information about the lecturers

Dr. Kerstin Schmidt hat ein Diplom in Mathematik (1988) mit Schwerpunkt auf Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung. Seit 1990 ist sie Geschäftsführerin der Firma BioMath, welche Dienstleistungen und Beratungen anbietet.

Paul Schmidt hat einen M.Sc. (2014) in Crop Science und promoviert momentan im Fachgebiet Biostatistik.

Bei BioMath beschäftigen sie sich vor allem mit Fragen zu Data Science in den Life Sciences, wie z.B. Feldversuche und Post-Market Monitoring, aber auch zu biometrischen Aspekten von Inhaltsstoffanalysen, Fütterungsstudien und Risikobewertungen. Beide geben regelmäßig Statistik-Einführungskurse für Naturwissenschaftler*innen und Anwender*innen aus der Wirtschaft.


Conditions for participation

Members of the Graduate Academy can use their virtual member budget to cover the course fees. The registration for the workshop is binding. Our conditions for participation apply.