Allgemeines zum Studium an der Universität Rostock

In Deutschland gibt es die Unterscheidung zwischen öffentlichen und privaten Universitäten. Die Universität Rostock ist eine öffentliche Einrichtung, die keine Studiengebühren erhebt. Es gibt allerdings eine Semestergebühr in Höhe von zurzeit 180,00 €, die das Semesterticket, Gebühren für den AStA und das Studentenwerk beinhaltet. Außerdem müssen die Lebenshaltungskosten in Rostock von rund 700 € im Monat bedacht werden. Weitere Informationen zur Studienfinanzierung erhalten Sie beim Studierendenwerk.

Die Universität Rostock hat neun Fakultäten und fünf interdisziplinäre Fakultäten, an denen es eine Vielzahl an Studienmöglichkeiten gibt. Bitte informieren Sie sich zunächst, welche Studiengänge Sie an der Universität Rostock studieren können und ob Ihr Wunschstudiengang dabei ist.

 

Sie finden Ihren Wunschstudiengang an der Universität Rostock nicht?

Der Hochschulkompass hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Studienort.

 

Sie sind noch unsicher, was Sie studieren möchten?

Nehmen Sie die Sprechzeiten des Student Service Centers in Anspruch oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin bei den Kollegen der Studienberatung.

Sie wissen, was Sie studieren möchten, sind sich aber unsicher, ob Sie eine Hochschulzugangsberechtigung haben?

Kommen Sie in die Sprechstunde des Flüchtlingsteams in das RIH in die Kröpeliner Str. 29, Raum 103:

Dienstag:        9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:   14:00 - 16:00 Uhr

Wir helfen Ihnen gern weiter und können auch Auskunft zu möglichen Alternativen geben. Darüber hinaus können Sie sich bei uns für den nächsten studienvorbereitenden Intensivsprachkurs anmelden. Per E-Mail sind wir unter refugees(at)uni-rostock.de erreichbar.

Was kann ich an der Universität Rostock studieren?