Internationale Partnerschaften und Kooperationen

Die Universität Rostock unterhält eine Vielzahl von vertraglich geregelten Partnerschaften, die von Studierenden, Wissenschaftler/innen  und Verwaltungspersonal (ERASMUS+) genutzt werden können

Universitätspartnerschaften

Universitätspartnerschaften sind intensive Kooperationen, an denen mindestens drei Fakultäten beteiligt sind und die von der Hochschulleitung sowie dem Rostock International House besonders unterstützt werden.
Die Universität Rostock kooperiert in Forschung und Lehre derzeit auf der Basis von Universitätsvereinbarungen mit mehr als 60 Hochschulen in Europa, Nordostasien, Afrika, Nord- und Südamerika.

ERASMUS+ Partnerschaften

Daneben existieren ca. 280 Partnerschaften mit europäischen Universitäten im Rahmen des ERASMUS+ Programms, die sowohl Studierende, Wissenschaftler/innen als auch das nicht-wissenschaftliche Personal nutzen können.

ERASMUS+ Partnerschaften (PDF)