PJ fuer Mediziner: Bewerbung

Bewerbungsunterlagen in einfacher Klarsichthülle:
nur auf Englisch (USA), Deutsch/wenn möglich Spanisch, sonst Englisch (Kolumbien, Mexiko), Deutsch/wenn möglich Portugiesisch, sonst Englisch (Brasilien)

  1. Bewerbungsformular für Partnerhochschulen
  2. Bewerbungsschreiben mit Angaben zur Motivation, Formulierung der Studienabsichten und Arbeitsschwerpunkte, Wahl der empfangenden Einrichtung, gewünschte Dauer des Aufenthaltes
  3. Tabellarischer Lebenslauf und 2 Passfotos mit Angabe der Freizeitinteressen und des Engagements im akademischen/nicht-akademischen Bereich
  4. Nachweis der bisher erbrachten Studienleistungen, vom Studienbüro bestätigt
  5. für Medizinstudenten: Kopie des Nachweises zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (s. Muster)
  6. Nachweis der Sprachkenntnisse (z.B. UNIcert, DAAD-Sprachnachweis) oder eine Bescheinigung, dass ein Sprachkurs besucht wird
  7. Zwei Empfehlungsschreiben von Hochschullehrern über die fachliche, sprachliche und persönliche Eignung für den Austausch

Zentrale Bewerbungsfrist

für alle PJ-Plätze ist der 1. Juni eines Jahres für das (reguläre) PJ ab November des Folgejahres.

Bewerbungsberechtigt

sind Medizinstudenten des 4. Studienjahres mit guten Studienleistungen und guten Sprachkenntnissen.

ACHTUNG: PJ-Tertiale an der Brown University sind nur im 1. und 2. Tertial des regulären PJ-Jahres möglich!

Finanzierungsnachweis USA: Nach erfolgreicher Bewerbung ist für die Beantragung eines Visums ein Nachweis ausreichender finanzieller Mittel in Höhe von 1.500 - 2000 Euro/Monat zu erbringen.

Die Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte zum Termin an (es gilt das Datum des Poststempels):

Universität Rostock
Rostock International House
Frau Maja von Wedelstedt
18051 Rostock

Hinweis: Gern nehmen wir Ihre Unterlagen während der Sprechzeiten auch persönlich entgegen.

Das RIH nutzt die Sommerpause, um Ihre Unterlagen zu prüfen und lädt Sie im Oktober zu einem Auswahlgespräch ein. Auswahlkriterien sind neben Studienleistungen, der fachlichen Motivation und den vorhandenen Sprachkenntnissen insbesondere Ihr Engagement im akademischen/nicht-akademischen Bereich und der persönliche Eindruck.

Das Ergebnis der Auswahl teilen wir Ihnen im November mit. Wenn Sie sich für einen Platz qualifiziert haben, nominieren wir Sie an der Partner-Hochschule und erstellen gemeinsam mit Ihnen die benötigten Unterlagen für die Bewerbung an der Gastuniversität. Sobald die Partner-Hochschule die Zulassung verschickt, können Sie beginnen, sich um Visum, Wohnheimplatz, Flug etc. zu kümmern.