Lehramt an Grundschulen (Staatsexamen)

Allgemeine Informationen
Studienform Grundständig (i.d.R. Bachelor)
Fachtyp Studiengang Lehramt an Grundschulen – bestehend aus Bildungswissenschaften, Grundschulmathematik, Grundschuldeutsch und zwei weiteren zu wählenden Unterrichtsfächern
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 9 Semester
Studienbeginn Zum Wintersemester (01. Oktober)
Studienfeld Lehramt
Detailinformationen https://www.phf.uni-rostock.de/studium/studiengaenge/lehramt-an-grundschulen/
Zulassungsbeschränkung örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)
Abstract for international prospects

 

Teaching Profession at primary schools

Application period: 1st of May to 15th of July via Uni Assist

Language of instruction: German (C1)

Start of study: Each winter term (01.10.)

More information: http://www.phf.uni-rostock.de/studium/lehramtsstudium/lehramt-an-grundschulen/

 

Zulassungsmodalitäten/Formales

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Für ein Studium an einer Universität benötigen Sie zunächst eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder andere) nähere Erläuterungen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise.

Fremdsprachenkenntnisse zu Studienbeginn

Je nach Wahlpflichtfach sind unterschiedliche Sprachkenntnisse zu Studienbeginn gefordert.

 

Weitere Zugangsvoraussetzungen

Zur Einschreibung ist der Nachweis des CCT-Selbsterkundungsverfahren vorzulegen.

Weitere Informationen dazu unter www.uni-rostock.de/studium/deutsche-studieninteressierte/zugangsvoraussetzungen/fachspezifische-voraussetzungen/

 

Nachweis der Deutschkenntnisse von ausländischen Studieninteressierten

Ausländische Studieninteressierte mit in Deutschland erworbener Hochschulzugangsberechtigung benötigen keinen Sprachnachweis. Ausländische Studieninteressierte mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung müssen ihre Deutschkenntnisse nachweisen.


Für diesen Studiengang ist dazu ein Nachweis mindestens der folgenden Niveaustufe gemäß des GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) notwendig:C1


Weitere Hinweise zum Nachweis von Deutschkenntnissen finden Sie hier.

Zulassungsbeschränkung: örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)

Bewerbung

Dieser Studiengang unterliegt einer „örtlichen Zulassungsbeschränkung“. Es ist eine fristgerechte Bewerbung erforderlich. Den Link zur Online-Bewerbung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Im Zulassungsverfahren zum Wintersemester 2019/2020 konnten Bewerber bis zu folgenden Zulassungsgrenzen in diesen Studiengang zugelassen werden:

 

Zulassungsgrenzen


Anzahl Bewerbungen 
958
Kapazität 
100

Zulassung über Note (80 % der Studienplätze):


Der letzte im Hauptverfahren zugelassene Bewerber hatte eine Zulassungsnote von: 
1,97
Der letzte im Nachrückverfahren zugelassene Bewerber hatte eine Zulassungsnote von: 
2,16

Zulassung über Wartezeit (20 % der Studienplätze):


Wartezeit im Hauptverfahren
 
Im Hauptverfahren wurden alle Bewerber mit einer Wartezeit von 9 oder mehr Wartesemestern zugelassen. Von den Bewerbern mit einer Wartezeit von 8 Semestern hatte der letzte zugelassene Bewerber eine Durchschnittsnote von 3,2.

Wartezeit im Nachrückverfahren
 
Im Nachrückverfahren wurden alle Bewerber mit einer Wartezeit von 6 oder mehr Semestern zugelassen. Von den Bewerbern mit einer Wartezeit von 5 Semestern hatte der letzte zugelassene Bewerber eine Durchschnittsnote von 3,0.

Allgemeine Informationen zu Zulassungsmodalitäten

Weitere Informationen zu Zulassung, Zulassungsbeschränkung, Bewerbung, Einschreibung etc. finden Sie hier.

Einstieg in ein höheres Fachsemester

Beispiel: Die Studienordnung des Bachelor-Studienganges Agrarwissenschaften legt fest, welche Module in welchem Semester absolviert werden müssen (siehe Studienablaufplan), dazu erhalten die Studierenden für jedes Semester einen Stundenplan, in dem die Lehrveranstaltung der im jeweiligen Semester anstehenden Module terminiert sind. Dabei können wir garantieren, dass in allen Lehrveranstaltungen ausreichend viele Plätze zur Verfügung stehen und es zu keinen Terminüberschneidungen kommt (mit Ausnahme einzelner Wahlpflichtmodule).


Generelle Informationen zum Einstieg in ein höheres Fachsemester finden Sie hier.

Kontakt/Ansprechpartner zu diesem Studiengang

Studienfachberater

Name
Dr. Cornelia Tröster

Telefon
+49 381 498-2692

E-Mail
cornelia.troester@uni-rostock.de

Adresse
Kröpeliner Straße 57, Raum 347

Sprechzeiten

Sprechzeiten siehe hier

 


Studienbüro

Name und Bereich
Zentrales Prüfungs- und Studienamt für Lehrämter (ZPA)

Adresse
Parkstraße 6, 18057 Rostock, Erdgeschoss links, Raum 10

Sprechzeiten

Allgemeine Ansprechpartner

Info-Service

Anliegen klären, Kurzinformationen erhalten, individuellen Termin vereinbaren

Der Info-Service ist die zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende im Student Service Center der Universität Rostock. Ratsuchende wenden sich bitte zunächst hierher, oft kann die Frage mit einer kurzen Information schon geklärt werden. Bei Bedarf wird hier weitervermittelt bzw. ein individueller Beratungstermin vereinbart.

Telefon: +49 381 498-1230 | Mo. bis Do. 10:00 bis 15:00 Uhr | Fr. 10:00 bis 13:00 Uhr

Mail: studiumuni-rostockde

Offene Sprechzeit vor Ort im Student Service Center (18057 Rostock, Parkstr. 6)
Mo. 09:00 bis 13:00 Uhr | Di. 09:00 bis 17:00 Uhr | Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr | Do. 09:00 bis 17:00 Uhr | Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr

Lageplan/Wegbeschreibung