Studicare - Onlinetrainings zur Stressbewältigung, Prüfungsangst, besser schlafen uvm.

Gesundheit geht jetzt auch online:

Das Studicare-Projekt wird von der Barmer gefördert und von Forschern der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen und der Universität Ulm geleitet. Alle Trainings sind von (inter-)nationalen Experten entwickelt. Mit „StudiCare“ wurde  eine Plattform entwickelt, auf der Studierende kostenfrei wissenschaftlich-fundierte Online-Trainings zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden nutzen können. Die Trainings werden im Rahmen von wissenschaftlichen Studien bereitgestellt und sind zeit- und ortsunabhängig nutzbar.


In diesen Trainings für ganz verschiedene Gesundheitsbereiche gibt es momentan freue Plätze:


 Verringerung von Prüfungsängsten: Prüfungsängste sind unter Studierenden weit verbreitet und können sehr belastend sein. Doch das muss nicht sein! Unser Training StudiCare Prüfungsangst hilft dir dabei, Ängste vor und während der Prüfungszeit zu reduzieren.


 Achtsamkeit: Unser Training StudiCare Achtsamkeit unterstützt dich bei einer achtsameren Lebensweise: Du lernst, bewusster im Hier und Jetzt zu leben, danach zu handeln, was dir wirklich wichtig ist, besser mit stressenden Gedanken klar zu kommen und deinen Selbstwert zu stärken.


 Kontrollierte Internetnutzung: Du bist zu oft online, ohne dass es wirklich nötig ist? Du hast das Gefühl, dass dein Online-Verhalten einige deiner Lebensbereiche oder deine Leistungsfähigkeit beeinträchtigt? Unser Training kann dir dabei helfen, deine Internetnutzung zu kontrollieren und deinen Internetkonsum zu reduzieren.


 Körperliche Beschwerden: Etwas bereitet Kopfzerbrechen, schlägt auf den Magen, lastet auf den Schultern…Kennst du das? Anhaltende körperliche Beschwerden können belasten und den Alltag einschränken. Das iSOMA-Training hilft dir, körperliche Beschwerden aktiv zu reduzieren und dein Wohlbefinden zu verbessern!


 Zweifel am eigenen Aussehen reduzieren: Sorgst du dich um dein Aussehen oder nimmt die Beschäftigung damit viel Zeit in Anspruch? Im imagin Programm möchten wir dir helfen, dein Bild von dir positiv zu verändern und langfristig mehr Lebensqualität zu gewinnen.


 Persönlichkeit und Lebensstil: „ICare-PLUS“ unterstützt Dich dabei, mit Schwierigkeiten und Stressfaktoren im Studium besser umzugehen und dein Wohlbefinden zu steigern. Das Training ist vor allem für Studierende gedacht, die am Beginn des Studiums stehen, jedoch auch für Höhersemestrige offen.


 Steigerung der Resilienz: StudiCare Resilienz unterstützt dich dabei angemessen mit Stress umzugehen und deine psychische Widerstandsfähigkeit zu steigern.


 Verringerung von Niedergeschlagenheit oder Sorgen: Erlebst du anhaltende oder wiederkehrende Sorgen und/oder Antriebslosigkeit, dann kannst du mit ICARE Prevent deine Stimmung und dein Wohlbefinden verbessern.


 Positive Emotionen: SISU (finnischer Begriff für Mut, Ausdauer und innere Stärke), ein voll automatisierter Chatbot, leitet dich an drei aufeinanderfolgenden Tagen zum
Schreiben über positive Lebensereignisse an. Das Training Positive Emotionen kann dich darin unterstützen, dir positive Dinge im Leben bewusster zu machen.


 Gesunder Schlaf: Du hast Schlafprobleme und bist den ganzen Tag müde? Deine Müdigkeit wirkt sich bereits negativ auf deinen Alltag aus und du fragst dich, was du gegen diese schlaflosen Nächte tun kannst? GET.Sleep kann dir dabei helfen, dein Schlafverhalten nachhaltig zu verbessern und wieder erholt in den Tag zu starten.StudiCare ist ein weltweites Gemeinschaftsforschungs- und Kooperationsprojekt unter Initiierung der WHO und Federführung der Harvard Medical School, welches in Deutschland von der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit der Universität Ulm durchgeführt und finanziell durch die Barmer Ersatzkasse unterstützt wird.

...etc.

Mehr Infos zu den Trainings sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findest du auf http://www.studicare.com/trainings