Holger Schmidt

Realschullehrer in Mainz

Gesucht habe ich ein Studienangebot, das mit meiner beruflichen Tätigkeit als Lehrer vereinbar und in seiner Qualität hochwertig ist, um mich in der Medienpädagogik zu spezialisieren. Gefunden habe ich dies in Rostock. Mir ging es dabei weniger um das Abschlusszertifikat an sich, sondern um den Bildungswert Fertigkeiten und Kenntnisse nachhaltig zu erlernen und zu vertiefen. Das Studium in Rostock war in dieser Hinsicht ein voller Erfolg, welcher durch die hervorragende Arbeit der Dozenten und Mitarbeiter geebnet wurde. Diese verstanden es auch, dass die Studierenden als Lerngruppe zusammenwuchsen und das Fernstudium nicht zum Einzelkämpfertum wurde. Im Gegenteil.

Die praxisnahen und -relevanten Inhalte des Studiums sind ein fester Bestandteil meiner derzeitigen Tätigkeit geworden. Der für mich persönlich wichtigste Lernerfolg in Rostock war, einen kritischen Blick für die Realisierbarkeit und die didaktische Sinnhaftigkeit von Projekten mit digitalen Medien zu entwickeln. Darüber hinaus haben sich auch neue berufliche Türen durch den Masterabschluss geöffnet. Das Studium hat sich daher, auch wenn es phasenweise sehr zeitintensiv war, überaus gelohnt.  

Absolvent des Fernstudiengangs »Medien und Bildung« 2010