Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Hochschullehre

Nachhaltige Entwicklung ist unbestritten eines der Zukunftsthemen, doch wie hoch ist ihr Stellenwert in der Hochschullehre?  In welchem Maße spielt eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Lehre, im Studium, in der Institution eine Rolle? Und dabei geht es nicht nur um ausgewählte Fachkulturen, sondern um jede Studienrichtung. Nachhaltige Entwicklung geht uns alle an.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) kann auf unterschiedlichen Pfaden in der Hochschule umgesetzt werden. Die Studierenden können selbst als künftige Gestalter*innen (Change Agents) aktiv auftreten, sich beteiligen und beispielweise die Möglichkeit zum Erwerb von Nachhaltigkeitskompetenzen in ihren Fächern einfordern. Die Lehrenden können diese Prozesse begleiten und fördern oder auch von sich aus initiativ werden und damit auch zur Implementierung von BNE in der Hochschule beitragen. Das Weltaktionsprogramm und der Nationale Aktionsplan BNE haben anspruchsvolle Ziele formuliert und Handlungsempfehlungen ausgesprochen - Unterstützung gibt es; nun liegt es an den Lehrenden und Studierenden, diese auch in der Lehre und in der Universität umzusetzen.

Prof. Dr. Rieckmann wird einen Input zum Konzept einer BNE und zu dessen Implementierung in der Hochschullehre geben. Anschließend sollen Möglichkeiten zur Umsetzung einer BNE und damit der Entwicklung von Nachhaltigkeitskompetenzen an der Universität Rostock diskutiert werden.

Termine und Informationen

Lehrende und Studierende sind gleichermaßen willkommen!
Die Anzahl der Plätze ist auf maximal 35 begrenzt.

Termin:

16. Januar 2020

Uhrzeit:

10:30 bis 13:30 Uhr

Ort:

wird rechtzeitig bekannt gegeben

Referent:

Prof. Dr. Marco Rieckmann

Kosten:

keine

Status im Zertifikatsprogramm:

Dieser Workshop kann im Wahlbereich unter Vermittlungskompetenz in das hochschuldidaktische Zertifikatsprogramm der Universität Rostock mit 4 AE eingebracht werden.
Alle aktiv Teilnehmenden erhalten eine Bescheinigung.

Weitere Informationen und Beratung

Kerstin Kosche

Leiterin Wissenschafltiche Weiterbildung
E-Mail: weiterbildunguni-rostockde
Telefon: +49(0)381/498-1260

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 311
18057 Rostock

Gabriele Rettmer

Koordination Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498-1257
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 314a
18057 Rostock

Gesine Pilz

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498 - 1258
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock

Jennifer Berndt

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498 - 1229
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock