SAP für Studierende

Das Training »TERP10: SAP ERP – Integration of Business Processes« wird vornehmlich für Studierende der Wirtschaftsinformatik und des Dienstleistungsmanagements als mehrtägige Blockveranstaltung unter der fachlichen Leitung des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, Prof. Dr. Kurt Sandkuhl, angeboten. Noch vorhandene freie Plätze werden auch an Studierende anderer Studieneinrichtungen vergeben.

Warum lohnt sich die Teilnahme am Kurs?

Diese Qualifikation ergänzt anwendungsorientiert die im Studium erworbenen Kompetenzen. Die erworbenen Leistungen können in den Studiengängen der Wirtschaftsinformatik entsprechend der neuen Prüfungsordnungen ab dem WS 2018/19 anerkannt werden. Das SAP Zertifikat ist auf dem Arbeitsmarkt anerkannt und sehr nachgefragt, viele Unternehmen unterschiedlicher Branchen arbeiten mit dem System. Für den angestrebten Karriereweg könnte es ein wichtiger Baustein sein.

In der Schulung...

  • erarbeiten Sie sich Fachwissen im Bereich des Beraterprofils »SAP ERP Integration«,
  • lernen Sie wie Geschäftsprozesse in den Bereichen Beschaffung, Produktion, Planung, Projektmanagement, Vertrieb, Kundenservice, Anlagenverwaltung, Finanzbuchhaltung, Personalwirtschaft und Analytics innerhalb von SAP ERP interagieren sowie
  • Lage-, Analyse- und Berichtsfunktionen in SAP ERP und vor allem Komponenten SAP BW und SAP SEM zu verstehen.

Die Kursgebühren für diese Zertifizierung betragen weniger als 10% der normalen Schulungskosten (rund 6000€). Weitere Informaioenen sind auf der Webseite des University Alliances Programms der SAP AG nachzulesen. Die Praxisorientierung wird durch die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen angestrebt (derzeit noch in Verhandlung).

Special-Angebot

Zur Unterstützung des Zertifikatskurses bietet das Unternehmen Datagroup den teilnehmenden Studentinnen und Studenten zusätzlich einen eintägigen Praxisworkshop in Rostock und damit verbunden ein Sponsoring des Zertifikatskurses an.

In dem Workshop der Firma Datagroup haben die Studierenden die Möglichkeit, sich mit erfahrenen SAP-Beratern zu praktischen Themen im SAP-Umfeld auszutauschen. So können Sie von deren Erfahrungen partizipieren, einen vertiefenden Einblick in Businessprozesse gewinnen und sich optimal auf die Prüfung vorbereiten.

Der Workshop wird zwischen dem 04.10. und 19.10.19 (der genaue Termin wird noch bekanntgegeben) stattfinden. Er wird zeitlich individuell gestaltet und enthält 4 Themenblöcke:

  •          Projektmanagement und Vorgehensweise in SAP-Projekten
  •          Von SAP ERP 6.0 zu SAP HANA - was ist neu?
  •          SAP als Tool zur Unterstützung logistischer Prozessen
  •          Schnittstellen, Individuelle Anpassungen/Programmierung im SAP

Für die Teilnehmer, die sowohl an der SAP Zertifizierung als auch an dem eintägigen Praxisworkshop bei Datagroup teilnehmen, übernimmt das Unternehmen 50% der Kursgebühr (210,00 EUR/Teilnehmer). Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei; inklusive Verpflegung.

Wenn Sie von dem Angebot profitieren möchten, melden Sie sich bitte dafür über die Anmeldung an.

Dozent

  • Herr Dr. Birger Lantow (Fakultät für Informatik und Elektrotechnik, Wirtschaftsinformatik)

Kurssprache

Deutsch

Rahmenbedingungen

  • Blockveranstaltung: 19. September 2019 bis 2. Oktober 2019 (8 Tage). Der 23. und 24. September sind keine Kurstage.
  • Anmeldung: bis zum 24. Juli 2019
  • Prüfung: im Anschluss an den Praxisworkshop I Termin wird noch bekannt gegeben

Zugangsvoraussetzung und Teilnahmebedingungen

  • Studierende der Wirtschaftsinformatik im höheren Fachsemester (Bachelorstudium ab 4. Fachsemester; Masterstudium)
  • Studierende im Masterstudiengang Dienstleistungsmanagement
  • Studierende anderer Fachrichtungen (z.B. Maschinenbau) bei freien Plätzen
  • Vorlage der aktuellen Studienbescheinigung
  • Verbindliche Anmeldung und Akzeptanz der Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Plätze begrenzt. Über die Platzvergabe entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung (Wirtschaftsinformatik und Dienstleistungsmanagement) und das Losverfahren (Restplätze).

Die einmalige Teilnahmegebühr für den TERP10 Kurs beträgt 420 € (Zahlung in zwei Raten möglich). Sie beinhaltet die Teilnahme am Kurs, die SAP Schulungsunterlagen und die Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung. Wenn die Prüfung auf Grund von Nichtbestehen oder unentschuldigtem Fehlen wiederholt werden muss, beträgt die Gebühr für jede weitere Prüfung 150 €. 

Für die Teilnehmer, die sowohl an der SAP Zertifizierung als auch an dem eintägigen Praxisworkshop bei Datagroup teilnehmen, übernimmt das Unternehmen 50% der Kursgebühr (siehe 'Special-Angebot'). 

Der Kurs schließt mit einer Zertifizierungsprüfung der SAP Education zum »SAP Certified Solution Business Associate with SAP ERP 6.0« ab.

Bei aktiver Teilnahme und erfolgreichem Bestehen werden sechs Leistungspunkte vergeben (unbenotet, Praxis der Wirtschaftsinformatik, ergänzend ist ein Bericht von ca. zehn Seiten zu verfassen).

Anmeldung

Melden Sie sich hier online zum Kurs SAP für Studierende an. Hinweis: Sie werden bei der Anmeldung aufgefordert, Ihre Studienbescheinigung hochzuladen.

Koordination

Kerstin Kosche

Leiterin Wissenschafltiche Weiterbildung
E-Mail: weiterbildunguni-rostockde
Telefon: +49(0)381/498-1260

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 311
18057 Rostock