Überwachung von Temperatur, Beleuchtungsstärke und Bodenfeuchte von Zimmerpflanzen mithilfe von IoT, Time-Series-Datenbanken & Visualisierung-Tools

20:15-21:00 Uhr, Konrad-Zuse-Haus (Raum wird noch bekanntgegeben)

Unternehmen: novomind AG

Die permanente Überwachung unterschiedlichster Zustände wird in allen Bereichen der Informationstechnologie benötigt. Am Beispiel der Time-Series-Datenbank Prometheus und des Visualisierungstools Grafana, möchten wir zeigen, wie man mithilfe des Einplatinencomputers Raspberry PI, einem sogenannten "Hat" und einige Sensoren die Temperatur, Beleuchtungsstärke und Bodenfeuchte messen kann und dafür nicht einmal einen Lötkolben benötigt. Der Workshop beinhaltet eine kurze Vorstellung und Einordnung aller Software- und Hardwarekomponenten, den einfachen Zusammenbau, ein Speed-Live-Coding in der Programmiersprache Python und die Konfiguration der Software inkl. Einstellung der Visualisierungen - inklusive echter Zimmerpflanze. Darüber hinaus beleuchten wir einige Einsatzszenarien von Prometheus und Grafana am konkreten Beispiel innerhalb von novomind.