Biowissenschaften (Bachelor of Science)

Allgemeine Informationen
Studienform Grundständig (i.d.R. Bachelor), Vollzeitstudium
Fachtyp Ein-Fach-Studiengang, kann nicht kombiniert werden
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienbeginn Zum Wintersemester (01. Oktober)
Studienfeld Mathematik/ Naturwissenschaften
Detailinformationen https://www.bio.uni-rostock.de/studium/studiengaenge/bachelor-biowissenschaften/
Zulassungsbeschränkung örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)
Abstract for international prospects

Biology

Application period: 1st of May to 15th of July via Uni Assist

Language of instruction: German (B2)

Start of study: Each winter term (01.10.)

More information: https://www.bio.uni-rostock.de/studium/studiengaenge/bachelor-biowissenschaften/

Content and objectives:

The Institute of Biology at the University of Rostock offers a Bachelor's degree in Biology, which delivers a high quality and particularly broad university degree to an international standard. To this end, the course is closely integrated with the research activities of university and non-university institutions. A unique feature is the compulsory module in marine biology. Combined with compulsory elective modules for water quality assessment and an internship in marine biology, the marine biology module prepares students for the subsequent Master's degree in Marine Biology. Alternatively, students can also opt for other Master's degrees, such as in functional plant science, microbiology, biochemistry and other fields.

Admission requirements:

Students must meet the general academic requirements for admission to the university to be admitted onto the Bachelor's degree in Biology. Prior experience of the sciences is essential. Students should therefore be confident in maths, chemistry and physics, while also having a substantial interest in biology. Knowledge of English is also advantageous, as the textbooks in this field are mostly in English. Students should also be self-reliant and independent.

Course structure:

The first year of study covers classical fields of research in ecology, botany, zoology and microbiology. Students are given a broad overview of the biodiversity and habitats of organisms and the interactions between the animate and inanimate natural world. Many aspects of biology can only be understood with the help of maths, physics and chemistry. Extensive knowledge and skills in these additional sciences are therefore essential. The introductory semesters serve to refresh knowledge acquired at school in these subjects and to acquire subject-specific knowledge. Semesters 3-5 cover molecular science, genetics and physiology and students choose areas of specialisation. The 6th semester introduces scientific working methods and the Bachelor's thesis.

Career prospects:

Students with a Bachelor's degree in Biology go on to pursue biology-related careers in business, environmental authorities and regional government offices, as well as in publishing and adult education. Successful completion of a Bachelor's degree is required before students can take a Master's degree.

Studiengangsprofil und Studienablauf

Gegenstand und Ziel:

Das Institut für Biowissenschaften an der Universität Rostock bietet einen Bachelor-Studiengang Biowissenschaften an, der eine an internationalen Maßstäben orientierte, hochwertige und vor allem breite Hochschul-Ausbildung garantiert. Um dies sicherzustellen, findet eine enge Verzahnung mit Forschungsaktivitäten der universitären und außeruniversitären Einrichtungen statt. Ein Alleinstellungsmerkmal stellt das Pflichtmodul Meeresbiologie dar, welches zusammen mit den Wahlpflichtmodulen der Gewässerzustandsbewertung und dem Meeresbiologie-Praktikum als Vorbereitung für eine Weiterqualifizierung im Master-Studiengang Meeresbiologie dient. Alternativ können aber auch weitere Master-Studiengänge wie z.B. Funktionelle Pflanzenwissenschaften, Mikrobiologie und Biochemie u.ä. belegt werden.

Eignung und Voraussetzung:

Voraussetzung zur Zulassung im Bachelor-Studiengang Biowissenschaften ist eine Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur). Als wichtige Vorerfahrung werden grundlegende Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern erwartet: Neben einem substanziellen Interesse an Biologie sollte daher auch keine Scheu vor Mathematik, Chemie und Physik bestehen. Darüber hinaus ist die Beherrschung der englischen Sprache von Vorteil, um die meist in Englisch verfassten Lehrbücher verstehen zu können. Weitere Voraussetzungen sind eine hohe Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit.

Studienablauf:

Das erste Studienjahr hat die klassischen Forschungsfelder der Biowissenschaften Ökologie, Botanik, Zoologie und Mikrobiologie zum Inhalt. In diesen wird ein breiter Überblick über die Biodiversität und Lebensräume der Organismen sowie über Interaktionen zwischen belebter und unbelebter Natur vermittelt. Viele Aspekte der Biologie können nur mit Hilfe der Mathematik, Physik und Chemie verstanden werden. Tiefgehende Kenntnisse und Fähigkeiten in diesen Zusatzwissenschaften sind deshalb absolut zwingend. Die Anfangssemester dienen dazu, das Schulwissen in den genannten Fächern aufzufrischen und fachspezifische Kenntnisse zu erwerben. Das 3. bis 5. Semester wird von den molekularen, genetischen und physiologischen Wissenschaften sowie den Spezialisierungsangeboten geprägt. Das 6. Semester dient der Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten sowie der Bachelorarbeit.

Tätigkeitsfelder:

Der Bachelor-Studiengang Biowissenschaften qualifiziert für naturwissenschaftliche Tätigkeiten in Unternehmen, Umweltbehörden und Landesämtern, in Verlagen sowie in der Erwachsenenbildung. Gleichzeitig dient ein erfolgreicher Bachelor-Abschluss als Voraussetzung für die Aufnahme in einen Master-Studiengang.

 

Zulassungsmodalitäten/Formales

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Für ein Studium an einer Universität benötigen Sie zunächst eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder andere) nähere Erläuterungen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise.

Fremdsprachenkenntnisse zu Studienbeginn

Es ist natürlich hilfreich englische Texte verstehe zu können, formal sind für die Zulassung zum Studium jedoch keine Fremdsprachenkenntnisse gefordert.

Nachweis der Deutschkenntnisse von ausländischen Studieninteressierten

Ausländische Studieninteressierte mit in Deutschland erworbener Hochschulzugangsberechtigung benötigen keinen Sprachnachweis. Ausländische Studieninteressierte mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung müssen ihre Deutschkenntnisse nachweisen.


Für diesen Studiengang ist dazu ein Nachweis mindestens der folgenden Niveaustufe gemäß des GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) notwendig:B2


Weitere Hinweise zum Nachweis von Deutschkenntnissen finden Sie hier.

Zulassungsbeschränkung: örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)

Bewerbung

Dieser Studiengang unterliegt einer „örtlichen Zulassungsbeschränkung“. Es ist eine fristgerechte Bewerbung erforderlich. Den Link zur Online-Bewerbung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Allgemeine Informationen zu Zulassungsmodalitäten

Weitere Informationen zu Zulassung, Zulassungsbeschränkung, Bewerbung, Einschreibung etc. finden Sie hier.

Einstieg in ein höheres Fachsemester

Studieninteressierte haben die Möglichkeit, aufgrund bereits erbrachter Studienleistungen (in einem anderen Studiengang und/oder an einer anderen Hochschule) einen Studienplatz in einem höheren Semester anzustreben. Dabei gilt, ähnlich wie für das 1. Fachsemester, eine Unterscheidung zwischen zulassungsfreien und zulassungsbeschränkten Studiengängen. Weitere Informationen und eine Übersicht über die Zulassungsbeschränkungen im höheren Fachsemester finden Sie auf der Seite zum Einstieg in ein höheres Fachsemester.


Generelle Informationen zum Einstieg in ein höheres Fachsemester finden Sie hier.

Kontakt/Ansprechpartner zu diesem Studiengang

Studienfachberater

Name
Prof. Dr. Ulf Karsten

Telefon
0381 - 498 6090

E-Mail
ulf.karsten@uni-rostock.de

Adresse
Albert-Einstein-Str. 3a, 18059 Rostock

Sprechzeiten

im Wintersemester: Montag, 9.30-10.30 Uhr im Sommersemester: Montag, 11.00-12.00 Uhr


Studienbüro

Name und Bereich
Annett Nagel

Telefon
+49 381 498-6044

E-Mail
studienbuero.biowissenschaften@uni-rostock.de

Adresse
Albert-Einstein-Straße 3a, 18059 Rostock

Sprechzeiten

Di., Do. 09.00-11.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr


Allgemeine Ansprechpartner

Info-Service

Anliegen klären, Kurzinformationen erhalten, individuellen Termin vereinbaren

Der Info-Service ist die zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende im Student Service Center der Universität Rostock. Ratsuchende wenden sich bitte zunächst hierher, oft kann die Frage mit einer kurzen Information schon geklärt werden. Bei Bedarf wird hier weitervermittelt bzw. ein individueller Beratungstermin vereinbart.

Telefon: +49 381 498-1230 | Mo. bis Do. 10:00 bis 15:00 Uhr | Fr. 10:00 bis 13:00 Uhr

Mail: studiumuni-rostockde

Offene Sprechzeit vor Ort im Student Service Center (18057 Rostock, Parkstr. 6)
Mo. 09:00 bis 13:00 Uhr | Di. 09:00 bis 17:00 Uhr | Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr | Do. 09:00 bis 17:00 Uhr | Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr  Student Service Center (SSC)

Lageplan/Wegbeschreibung