Informationstechnik/Technische Informatik (Bachelor of Science)

Allgemeine Informationen
Studienform Grundständig (i.d.R. Bachelor), Vollzeitstudium
Fachtyp Ein-Fach-Studiengang, kann nicht kombiniert werden
Unterrichtssprache Deutsch und Englisch (Module werden entweder in Deutsch oder Englisch angeboten)
Regelstudienzeit 7 Semester
Studienbeginn Zum Wintersemester (01. Oktober)
Studienfeld Ingenieurwissenschaften/ Informatik
Detailinformationen http://www.ief.uni-rostock.de/index.php?id=itti-bachelor
Zulassungsbeschränkung keine
Abstract for international prospects

Information Technology/Technical Computer Science

Application period: 1st of May to 15th of July via Uni Assist

Language of instruction: German (B2)

Start of study: Each winter term (01.10.)

More information: www.ief.uni-rostock.de/index.php

Content and objectives:

A Bachelor's degree in Information Technology/Technical Computer Science will develop your ability to understand developments in information technology in all their complexity and to contribute successfully to new findings in the discipline and to the further development of these technologies. In this field at the interface between electrical engineering and computer science, there are still unsolved tasks to be identified and analysed, as well as solutions to be developed and implemented with the tools of electrical engineering and information technology.

You will work and interact with people from a wide variety of disciplines, professions and with different roles in society. As an engineer, you will be able to apply your knowledge to products that are used for practical purposes and needed urgently. This interdisciplinary qualification will give you the opportunity to take part in exciting projects and developments all around the world. You can also choose to become self-employed.

Admission requirements:

The most important requirements are an interest in technology and a feel for problem-solving. Well-developed logical thinking, good knowledge of maths and physics and a sound ability to think in abstract terms will also be beneficial. Knowledge of English is particularly useful for any subsequent international career.

Course structure:

The Bachelor's degree in Information Technology/Technical Computer Science gives you the knowledge and methods required to work at the interface between electrical engineering and computer science. The course covers software and hardware development. The first four semesters start with the principles of science and maths and introduce students to electrical engineering and computer science. Starting from the fifth semester, other areas are added, as well as compulsory elective modules in Electrical Engineering and Computer Science, so that students can further specialise. Students choose compulsory elective modules from both areas and can therefore specialise in subjects to suit their skills and preferences. The seventh semester consists of a Bachelor's thesis and, optionally, an internship or further specialisation.

Career prospects:

A university Bachelor's degree in Information Technology/Technical Computer Science is a great qualification for the following careers:

  • Development and sales
  • Project management
  • Careers in professional associations, non-governmental organisations and public administration

Graduates who go on to complete a Master's degree in this subject are qualified for senior technical roles.

Studiengangsprofil und Studienablauf

Gegenstand und Ziel:

Durch die Wahl des Bachelor-Studiengangs Informationstechnik/Technische Informatik erlangen Sie die Fähigkeiten, informationstechnische Entwicklungen in ihrer ganzen Komplexität zu erfassen und erfolgreich zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und zur Weiterentwicklung dieser Technologien beizutragen. Es gilt in diesem Fachgebiet an der Schnittstelle zwischen Elektrotechnik und Informatik, noch ungelöste Aufgaben zu erkennen, zu analysieren, Lösungen zu entwerfen und elektrotechnisch sowie informationstechnisch umzusetzen.

Sie werden bei Ihrer Arbeit mit Menschen aus verschiedensten Fachrichtungen, Berufsgruppen und gesellschaftlichen Funktionen zusammenarbeiten und interagieren. Als Ingenieurinnen und Ingenieure werden Sie in der Lage sein, ihr Wissen in Produkte einzubringen, die praktisch eingesetzt und dringend benötigt werden. Mit Ihrer interdisziplinären Qualifikation erwerben Sie die Chance, in aller Welt an spannenden Projekten und Entwicklungen mitzuwirken. Auch der Weg in die berufliche Selbständigkeit steht Ihnen offen.

Eignung und Voraussetzung:

Ihre wichtigsten Voraussetzungen sind technisches Interesse und das Gespür für Problemlösungen. Darüber hinaus sind ein gut entwickeltes logisches Denkvermögen, gute Kenntnisse in den Fächern Mathematik und Physik sowie gutes Abstraktionsvermögen von Vorteil. Für eine spätere internationale Tätigkeit sind insbesondere Englischkenntnisse hilfreich.

Studienablauf:

Der Bachelor-Studiengang Informationstechnik/Technische Informatik vermittelt Ihnen Kenntnisse und Methoden an der Schnittstelle zwischen Elektrotechnik und Informatik. Es werden die Software- und die Hardware-Entwicklung behandelt. Das Studium beginnt in den ersten vier Semestern zunächst mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen sowie ingenieurwissenschaftlichen Einführungen in die Elektrotechnik und Informatik. Ab dem fünften Semester kommen weitere Themengebiete sowie die Wahlpflichtkataloge "Elektrotechnik" und "Informatik" zur vertiefenden Spezialisierung hinzu. Aus beiden Wahlpflichtkatalogen wählen Sie Module und können so Ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechend individuelle Schwerpunkte setzen. Das siebte Semester besteht aus der Bachelorarbeit sowie wahlweise dem Berufspraktikum oder der Fortführung der Vertiefung.

Tätigkeitsfelder:

Mit einem universitären Bachelor-Abschluss in Informationstechnik/Technische Informatik sind Sie für folgende Berufsfelder besonders gut qualifiziert:

 

  • Entwicklung und Vertrieb
  • Projektmanagement
  • Arbeit bei Verbänden, Nicht-Regierungs-Organisationen sowie der Verwaltung

 

Mit einem anschließenden Master-Studium in diesem Fach qualifizieren Sie sich für leitende ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten.

 

Zulassungsmodalitäten/Formales

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Für ein Studium an einer Universität benötigen Sie zunächst eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder andere) nähere Erläuterungen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise.


Achtung: Vom 25.9. bis zum 6.10. findet ein Mathematik-Vorkurs statt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:
www.mathematik.uni-rostock.de/studium/erstsemesterstudierende/vorkurse-mathematik/

Fremdsprachenkenntnisse zu Studienbeginn

Es ist natürlich hilfreich englische Texte verstehe zu können, formal sind für die Zulassung zum Studium jedoch keine Fremdsprachenkenntnisse gefordert.

Nachweis der Deutschkenntnisse von ausländischen Studieninteressierten

Ausländische Studieninteressierte mit in Deutschland erworbener Hochschulzugangsberechtigung benötigen keinen Sprachnachweis. Ausländische Studieninteressierte mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung müssen ihre Deutschkenntnisse nachweisen.

Für diesen Studiengang ist dazu ein Nachweis mindestens der folgenden Niveaustufe gemäß des GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) notwendig: B2

Weitere Hinweise zum Nachweis von Deutschkenntnissen finden Sie hier.

Zulassungsbeschränkung: keine

Einschreibung

Dieser Studiengang ist zulassungsfrei, die Anzahl der Studienplätze ist somit nicht begrenzt. Eine Bewerbung ist nicht erforderlich. Wer die Zugangsvoraussetzungen erfüllt, kann sich direkt in den Studiengang einschreiben („immatrikulieren“). Den Link zur Online-Einschreibung sowie weitere Informationen finden Sie hier .

Allgemeine Informationen zu Zulassungsmodalitäten

Weitere Informationen zu Zulassung, Zulassungsbeschränkung, Bewerbung, Einschreibung etc. finden Sie hier.

Kontakt/Ansprechpartner zu diesem Studiengang

Studienfachberater

Name
Prof. Dr. Tobias Weber

Telefon
(0381) 498 7310

E-Mail
tobias.weber(at)uni-rostock.de

Adresse
Richard-Wagner-Straße 31, 18119 Rostock-Warnemünde

Sprechzeiten

-


Studienbüro

Name und Bereich
Marion Schaper

Telefon
(0381) 498 7004

E-Mail
studienbuero.ief(at)uni-rostock.de

Adresse
Albert-Einstein-Straße 2, 18059 Rostock, Raum 131

Sprechzeiten

Montag 08:30 - 12:00 Uhr Dienstag 13:00 - 15:00 Uhr Mittwoch geschlossen Donnerstag 13:00 - 15:00 Uhr Freitag 08:30 - 12:00 Uhr Andere Termine sind nach Absprache möglich.


Allgemeine Ansprechpartner

Info-Service

Anliegen klären, Kurzinformationen erhalten, individuellen Termin vereinbaren

Der Info-Service ist die zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende im Student Service Center der Universität Rostock. Ratsuchende wenden sich bitte zunächst hierher, oft kann die Frage mit einer kurzen Information schon geklärt werden. Bei Bedarf wird hier weitervermittelt bzw. ein individueller Beratungstermin vereinbart.

Telefon: +49 381 498-1230 | Mo. bis Do. 10:00 bis 15:00 Uhr | Fr. 10:00 bis 13:00 Uhr

Mail: studium(at)uni-rostock(dot)de

Offene Sprechzeit vor Ort im Student Service Center (18057 Rostock, Parkstr. 6)
Mo. 09:00 bis 13:00 Uhr | Di. 09:00 bis 17:00 Uhr | Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr | Do. 09:00 bis 17:00 Uhr | Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr  Student Service Center (SSC)

Lageplan/Wegbeschreibung