Politikwissenschaft (Bachelor of Arts)

Allgemeine Informationen
Studienform Grundständig (i.d.R. Bachelor), Vollzeitstudium
Fachtyp Teil eines Zwei-Fach-Studiums, muss kombiniert werden, nur als Erstfach möglich
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienbeginn Zum Wintersemester (01. Oktober)
Studienfeld Sprach-/ Geisteswissenschaften
Wirtschafts-/ Sozial-/ Rechtswissenschaften
Detailinformationen http://www.wiwi.uni-rostock.de/studium/studiengaenge/bachelor/politikwissenschaften/infos/
Zulassungsbeschränkung örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)
Abstract for international prospects

Political Sciences

Please note: You cannot take this course on its own - it must be combined with a second subject. Possible combinations are listed here:www.uni-rostock.de/studium/studienangebot/sprach-geisteswissenschaften/

Application period: 1st of May to 15th of July via Uni Assist
Language of instruction: German (C1)
Start of study: Each winter term (01.10.)
More information: http://www.wiwi.uni-rostock.de/studium/studiengaenge/bachelor/politikwissenschaften/infos/

Content and objectives:

The Bachelor's degree in Political Science is a multi-functional degree that combines academic qualifications with analytical skills and methods, as well practical relevance.

Political Science is concerned with:

  • the general framework within which politics and political action takes place
  • the analysis of political processes and actors
  • the analysis of specific areas of policy

The various dimensions of political science relate to both national and international politics. Our graduates acquire a foundational canon of knowledge in political science, as well as methodological and essential communication and practical skills.

Admission requirements:

Besides a strong interest in politics, applicants should be prepared to read texts relevant to the subject. Theoretical skills and enjoyment of discussions are also an advantage, as well as the ability to work independently.

Course structure:

The first year of study provides students with an introduction to the principles and methods of the subject and an overview of the scope and history of political science. Students acquire knowledge of the principles underlying the classical texts in the history of thought in political science. In the second year, students look at various types of political systems and forms of government, as well as political decision-making mechanisms, and become familiar with various schools of theory in international politics. They also acquire the skills to critically assess processes of European integration and international transformation. As a main subject, the course also starts to establish the practical relevance of the subject for students' future careers. In the third year, students deepen and expand on the subject-specific knowledge and methods they have acquired so far. As examples, they analyse selected problems regarding political leadership in the Federal Republic of Germany and apply comparative methods to regional studies of Latin America and Asia. They deepen their understanding of regionalisation and development cooperation and analyse issues in international politics. They also enlarge and expand upon subject-specific knowledge and methods in modern and post-modern political theories. As a second subject, students complete an advanced elective compulsory module from the specialisation modules of the main subject in the fifth semester.

Career prospects:

  • Political education
  • Media
  • Political parties and parliaments
  • Professional associations
  • Public administration
  • Business
  • Academia and universities
  • International organisations
  • Diplomatic service
Studiengangsprofil und Studienablauf

Achtung: Der Studiengang kann nicht als Einzelfach studiert werden, sondern muss mit einem zweiten Fach kombiniert werden. Die Kombinationsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.uni-rostock.de/studium/studienangebot/sprach-geisteswissenschaften/

Gegenstand und Ziel:

Der B.A. Politikwissenschaft ist ein multifunktionaler Abschluss, der wissenschaftliche Grundqualifikationen mit analytisch-methodischen Fähigkeiten und Praxisbezug verbindet.

Politikwissenschaft beschäftigt sich mit:

 

  • den Rahmenabedingungen von Politik und politischem Handeln
  • der Analyse politischer Prozesse und ihrer Akteure
  • der Analyse einzelner Politikfelder

 

Die unterschiedlichen Dimensionen des Politischen beziehen sich sowohl auf nationale als auch auf internationale Politik. Ein Grundkanon an politikwissenschaftlichen Kenntnissen und methodischen Fähgikeiten sowie Schlüsselqualifikationen der kommunikativen Kompetenz und praxisbezogene Fähigkeiten gehören zu den Qualifikationen unserer Absolventen.

Eignung und Voraussetzung:

Neben einem regen Interesse an Politik sollten Studienanfänger zur Lektüre von fachrelevanten Texten bereit sein. Thetorische Fähigkeiten und Diskussionsfreude sind ebenso von Vorteil wie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten.

Studienablauf:

Im ersten Studienjahr werden die Studierenden in die Grundlagen und Methoden des Faches eingeführt und erhalten einen Überblick über Gegenstand und Geschichte des Faches. Sie erwerben Grundlagenkenntnis zu den Klassikern der politischen Ideengeschichte. Im Zweiten Studienjahr beschäftigen sich die Studierenden mit unterschiedlichen Herrschafts- und Regierungsformen sowie den Mechanismen der poiltischen Entscheidungsfindung und werden mit den verschiedenden Theorieschulen der internationalen Politik bekannt gemacht. Darüber hinaus werden Fähigkeiten zur analytischen Beurteilung europäischer Integrations- und internationaler Transformationsprozesse vermittelt. Zugleich wird im Erstfach mit der Herstellung eines berufsrelevanten Praxisbezuges begonnen. Im dritten Studienjahr vertiefen und erweitern die Studierenden im Erstfach ihre bisher erworbenen Fach- und Methodenkenntnisse. Sie analysieren z.B. augewählte Probleme politischer Führung in der Bunderepublik und wenden komparative Methoden der Fachwissenschaft auf Regionalstudien über Lateinamerika und Asien an. Sie vertiefen ihre Kenntnisse zu den Aspekten Regionalisierung und Entwicklungszusammenarbeit und analysieren Problemlagen internationaler Politik. Darüber hinaus vertiefen und erweitern sie Fach- und Methodenkenntnisse im Bereich der Politischen Theorien der Moderne und Postmoderne. Im Zweitfach ist im fünften Semester ein vertiefendes Wahlfplichtmodul aus den Spezialisierungsmodulen des Erstfaches zu absolvieren.

Tätigkeitsfelder:

 

  • Politische Bildung
  • Medien
  • Parteien und Parlamente
  • Verbände
  • Öffentliche Verwaltung
  • Wirtschaft
  • Wissenschaft und Hochschule
  • Internationale Organisationen
  • Diplomatischer Dienst
Zulassungsmodalitäten/Formales

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Für ein Studium an einer Universität benötigen Sie zunächst eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder andere) nähere Erläuterungen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise.

Fremdsprachenkenntnisse zu Studienbeginn

Es sind Sprachkenntnisse in Englisch auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) nachzuweisen.

Nachweis der Deutschkenntnisse von ausländischen Studieninteressierten

Ausländische Studieninteressierte mit in Deutschland erworbener Hochschulzugangsberechtigung benötigen keinen Sprachnachweis. Ausländische Studieninteressierte mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung müssen ihre Deutschkenntnisse nachweisen.


Für diesen Studiengang ist dazu ein Nachweis mindestens der folgenden Niveaustufe gemäß des GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) notwendig:C1


Weitere Hinweise zum Nachweis von Deutschkenntnissen finden Sie hier.

Zulassungsbeschränkung: örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)

Bewerbung

Dieser Studiengang unterliegt einer „örtlichen Zulassungsbeschränkung“. Es ist eine fristgerechte Bewerbung erforderlich. Den Link zur Online-Bewerbung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Allgemeine Informationen zu Zulassungsmodalitäten

Weitere Informationen zu Zulassung, Zulassungsbeschränkung, Bewerbung, Einschreibung etc. finden Sie hier.

Einstieg in ein höheres Fachsemester

Beispiel: Die Studienordnung des Bachelor-Studienganges Agrarwissenschaften legt fest, welche Module in welchem Semester absolviert werden müssen (siehe Studienablaufplan), dazu erhalten die Studierenden für jedes Semester einen Stundenplan, in dem die Lehrveranstaltung der im jeweiligen Semester anstehenden Module terminiert sind. Dabei können wir garantieren, dass in allen Lehrveranstaltungen ausreichend viele Plätze zur Verfügung stehen und es zu keinen Terminüberschneidungen kommt (mit Ausnahme einzelner Wahlpflichtmodule).


Generelle Informationen zum Einstieg in ein höheres Fachsemester finden Sie hier.

Kontakt/Ansprechpartner zu diesem Studiengang

Studienfachberater

Name
Dr. Conchita Hübner-Oberndörfer

Telefon
0381/498-4406

E-Mail
conchita.huebner@uni-rostock.de

Adresse
Ulmenstraße 69, 18057 Rostock, Raum 142

Sprechzeiten

Dienstag 13:00 - 15:00 Uhr Donnerstag 10:00 - 11:30 Uhr


Studienbüro

Name und Bereich
Janett Abromeit

Telefon
0381/ 498-4005

E-Mail
janett.abromeit@uni-rostock.de

Adresse
Ulmenstraße 69, Raum 132

Sprechzeiten

Dienstag 13:00 - 15:00 Uhr


Allgemeine Ansprechpartner

Info-Service

Anliegen klären, Kurzinformationen erhalten, individuellen Termin vereinbaren

Der Info-Service ist die zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende im Student Service Center der Universität Rostock. Ratsuchende wenden sich bitte zunächst hierher, oft kann die Frage mit einer kurzen Information schon geklärt werden. Bei Bedarf wird hier weitervermittelt bzw. ein individueller Beratungstermin vereinbart.

Telefon: +49 381 498-1230 | Mo. bis Do. 10:00 bis 15:00 Uhr | Fr. 10:00 bis 13:00 Uhr

Mail: studium(at)uni-rostock(dot)de

Offene Sprechzeit vor Ort im Student Service Center (18057 Rostock, Parkstr. 6)
Mo. 09:00 bis 13:00 Uhr | Di. 09:00 bis 17:00 Uhr | Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr | Do. 09:00 bis 17:00 Uhr | Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr  Student Service Center (SSC)

Lageplan/Wegbeschreibung