Musik für Lehramt an Grundschulen (Staatsexamen)

Allgemeine Informationen
Studienform Grundständig (i.d.R. Bachelor)
Fachtyp wählbares Unterrichtsfach innerhalb des Studienganges Lehramt an Grundschulen
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 9 Semester
Studienbeginn Zum Wintersemester (01. Oktober)
Studienfeld Lehramt
Detailinformationen https://www.hmt-rostock.de/studium/studiengaenge/lehramt-musik/
Zulassungsbeschränkung örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)
Studiengangsprofil und Studienablauf

Es wird darauf hingewiesen, dass sich voraussichtlich zum Wintersemester 2021/2022 die Prüfungsordnung für den Studiengang Lehramt an Grundschulen ändern wird und die Regelstudienzeit dann zehn Semester beträgt. Von dieser Änderung sind alle Bewerber*innen betroffen, die zum Wintersemester 2020/2021 ins 1. Fachsemester eingeschrieben werden.

Gegenstand und Ziel:

Musikunterricht findet an vielen Grundschulen als Fachunterricht statt. Er fördert die Entwicklung grundlegender musikalischer Fähigkeiten, die sich gerade im Grundschulalter herausbilden bzw. konsolidieren. Die Teilbereiche des Musikunterrichts (Entwicklung der kindlichen Stimme, differenziertes Hören, Einbeziehung des Körpers, Ausprobieren von Instrumenten) müssen sinnvoll miteinander verknüpft werden. Das Studium dieses Lernbereichs findet an der Hochschule für Musik und Theater statt. Achtung: Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die dortige Eingnungsprüfung!

 

Zulassungsmodalitäten/Formales

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Für ein Studium an einer Universität benötigen Sie zunächst eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder andere) nähere Erläuterungen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise.


Dieses Unterrichtsfach ist ein wählbares Unterrichtsfach im Rahmen des Studienganges Lehramt an Grundschulen. Die Zugangsvoraussetzungen richten sich nach dem Studiengang Lehramt an Grundschulen.

 

Eignungsprüfung

Das Studium des Fach Musik in den verschiedenen Lehrämtern setzt künstlerische Fähigkeiten voraus, die im Rahmen einer Eignungsprüfung festgestellt werden. Die Anforderungen ergeben sich aus der Eignungsprüfungsordnung der Hochschule für Musik und Theater Rostock in der jeweils geltenden Fassung.

 

Das Basismodul Musikunterricht ist ein Studienangebot, das allen Studierenden des Grundschullehramts an der Universität Rostock offensteht. Der Zugang erfolgt über den Weg der Anmeldung im Rahmen der verfügbaren Kapazität. 

 

Fremdsprachenkenntnisse zu Studienbeginn

Es sind keine weiteren Fremdsprachenkenntnisse zu Studienbeginn gefordert.

 

Weitere Zugangsvoraussetzungen

Zur Einschreibung ist der Nachweis des CCT-Selbsterkundungsverfahren vorzulegen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Nachweis der Deutschkenntnisse von ausländischen Studieninteressierten

Ausländische Studieninteressierte mit in Deutschland erworbener Hochschulzugangsberechtigung benötigen keinen Sprachnachweis. Ausländische Studieninteressierte mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung müssen ihre Deutschkenntnisse nachweisen.


Für diesen Studiengang ist dazu ein Nachweis mindestens der folgenden Niveaustufe gemäß des GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) notwendig:C1


Weitere Hinweise zum Nachweis von Deutschkenntnissen finden Sie hier.

Zulassungsbeschränkung: örtlich zulassungsbeschränkt (grundständig)

Bewerbung

Dieser Studiengang unterliegt einer „örtlichen Zulassungsbeschränkung“. Es ist eine fristgerechte Bewerbung erforderlich. Den Link zur Online-Bewerbung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Dieses Unterrichtsfach ist ein wählbares Unterrichtsfach im Rahmen des Studienganges Lehramt an Grundschulen. Der Studiengang Lehramt an Grundschulen ist als Ganzes (unabhängig von den gewählten Fächern) zulassungsbeschränkt. Es ist immer eine Bewerbung erforderlich.

Für das Unterrichtsfach Musik gilt zusätzlich, dass nur aufgenommen wird, wer die entsprechende künstlerische Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bestanden hat.

 

Neues Bewerbungsverfahren: Für das Bewerbungsverfahren zum WS 20/21 gelten neue Auswahlkriterien. Die Zulassungsgrenzen der Vorjahre können daher nicht als Anhaltspunkt zum Abschätzen der Zulassungsschancen genutzt werden und werden daher hier nicht angegeben.

 

 

 

Allgemeine Informationen zu Zulassungsmodalitäten

Weitere Informationen zu Zulassung, Zulassungsbeschränkung, Bewerbung, Einschreibung etc. finden Sie hier.

Einstieg in ein höheres Fachsemester

Weitere Informationen und eine Übersicht über die Zulassungsbeschränkungen im höheren Fachsemester finden Sie auf der Seite zum Einstieg in ein höheres Fachsemester.

 

Das Unterrichtsfach Musik wird an der Hochschule für Musik und Theater (HMT) studiert. Der Lehramtsstudiengang, in dessen Rahmen dieses Unterrichtsfach studiert wird, wird an der Universität Rostock studiert. Für den Einstieg in ein höheres Fachsemester sind also zunächst die Informationen der HMT relevant.


Generelle Informationen zum Einstieg in ein höheres Fachsemester finden Sie hier.

Kontakt/Ansprechpartner zu diesem Studiengang

Studienfachberater

Name
Prof. Dr. Bernd Fröde

Telefon
+49 381 5108 123

E-Mail
bernd.froede@hmt-rostock.de

Adresse
Beim St.-Katharinenstift 8, 18055 Rostock

Studienbüro

Name und Bereich
Zentrales Prüfungs- und Studienamt für Lehrämter (ZPA)

Adresse
Parkstraße 6, EG links, Raum 10, 18057 Rostock

Sprechzeiten

Allgemeine Ansprechpartner

Info-Service

Anliegen klären, Kurzinformationen erhalten

Die Universität arbeitet auf Grund des Coronavirus im eingeschränkten Betrieb. Der Info-Service ist ausschließlich per E-Mail oder telefonisch zu erreichen. 

Der Info-Service ist die zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende im Student Service Center der Universität Rostock. Ratsuchende wenden sich bitte zunächst hierher, oft kann die Frage mit einer kurzen Information schon geklärt werden. Bei Bedarf wird an spezialisierte Ansprechpartner weitervermittelt.

Telefon: +49 381 498-1230 | Mo. bis Do. 09:00 bis 17:00 Uhr | Fr. 09:00 bis 13:00 Uhr

E-Mail: studiumuni-rostockde