Medizin (Humanmedizin) (Staatsexamen)

Allgemeine Informationen
Studienform Grundständig (i.d.R. Bachelor), Vollzeitstudium
Fachtyp Ein-Fach-Studiengang, kann nicht kombiniert werden
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 13 Semester
Studienbeginn Zum Wintersemester (01. Oktober)
Studienfeld Medizin/ Life Science
Detailinformationen http://www.med.uni-rostock.de/forschung-lehre/studium-und-lehre/humanmedizin/aufbau-und-ziele/
Zulassungsbeschränkung bundesweit zulassungsbeschränkt
Abstract for international prospects

Medicine

An admission restriction applies for this study course/subject. Thus, an application is required.

The study course Medicine is divided into a pre-clinical and clinical section.
The First Aid education and the nursing serves have to be absolved prior to the First Section of the Medical Licensing Examination latest. The internship has to be passed during the term holidays between the first section of the Medical Licensing Examination and the start of the Practical Year.
The Practical Year starts after the Clinical Section of the study course, with a minimum duration of at least 3 years, regularly after the 6th year of studies.

Studiengangsprofil und Studienablauf

Gegenstand und Ziel:

Die Universitätsmedizin vermittelt eine grundlegende wissenschaftliche, praxisorientierte und fächerübergreifende Ausbildung, die aus systematischen Vorlesungen, praktischen Übungen und Kursen, Seminaren und Unterrricht am Krankenbett in kleinen Gruppen besteht.

Die theoretischen und klinischen Lehrinhalte werden während der gesamten Ausbildung miteinander verknüpft. Für das Erlernen der praktischen Fähigkeiten  und Fertigkeiten stehen Skillslabs zur Verfügung.

Jeder Studierende kann ein umfangreiches Wahlfachangebot gemäß den eigenen Interessen und Neigungen nutzen. Durch den Anschluss an internationale Austauschprogramme ist gewährleistet, dass die angehenden Mediziner Erfahrungen an ausländischen Universitäten sammeln und bei ihrer Rückkehr ohne Zeitverlust das Studium forsetzen können.

Eignung und Voraussetzung:

Das Medizinstudium setzt fundierte Grundlagenkenntnisse in den Naturwissenschaften voraus. Sehr gute Kenntnisse in den Fächern Deutsch und Englisch sind ebenfalls wünschenswert, da das Kommunikationsvermögen eine Kernkompetenz des angestrebeten Berufes darstellt und die Fachliteratur zum überwiegenden Teil in englischer Sprache verfasst ist.

Lateinkenntisse werden nicht vorausgesetzt, da Grundkenntnisse im obligatorischen Kurs >Medizinische Terminologie< vermittelt werden.

Wissensdurst, Fleiß, Freude an der Interaktion mit Menschen und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sind die idealen Begleiter für ein Medizinstudium.

Studienablauf:

Das Medizinstudium umfasst:

 

  • ein 5-jähriges Hochschulstudium mit Vorlesungen, Kursen, Seminaren, Praktika und Unterricht am Krankenbett
  • das 6. Studienjahr mit einer zusammenhängenden praktischen Ausbildung in Krankenhäusern und allgemeinmedizinischen Praxen
  • eine Ausbildung in Erster Hilfe
  • einen Krankenpflegedienst von 3 Monaten
  • eine Famulatur von 4 Monaten

 

Das Medizinstudium gliedert sich in einen vorklinischen und einen klinischen Studienabschnitt (siehe Studienablaufplan).

Die Abschnitte der Ärztlichen Prüfung (Staatsexamen):

 

  • der Erste Abschnitt nach einem Studium von 2 Jahren
  • der Zweite Abschnitt nach einem klinischen Studienabschnitt von 3 Jahren
  • der Dreitte Abschnitt am Ende des Medizinstudiums nach Abschluss des Praktischen Jahres

 

Gliederung des Praktischen Jahres:

 

  • Innere Medizin (16 Wochen)
  • Chirurgie (16 Wochen)
  • Allgemeinmedizin oder ein klinisch-praktisches Wahlfach (16 Wochen)

 

Tätigkeitsfelder:

Arzt in Krankenhäusern/Kliniken oder Rehabilitationseinrichtungen, bei Gesundheitsämtern, Arzt in der eigenen Praxis, Vertrauensarzt bei Kranken- und Rentenversicherungen, Werksarzt, Sonitätsoffizier, Tätigkeiten bei Berufsverbänden, im Journalismus, in Forschung und Lehre.

 

Zulassungsmodalitäten/Formales

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Für ein Studium an einer Universität benötigen Sie zunächst eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder andere) nähere Erläuterungen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise.


Dies ist ein Beispieltext

Fremdsprachenkenntnisse zu Studienbeginn

Es ist natürlich hilfreich englische Texte verstehe zu können, formal sind für die Zulassung zum Studium jedoch keine Fremdsprachenkenntnisse gefordert.

Weitere Zugangsvoraussetzungen

Dies ist ein Beispieltext

Nachweis der Deutschkenntnisse von ausländischen Studieninteressierten

Ausländische Studieninteressierte mit in Deutschland erworbener Hochschulzugangsberechtigung benötigen keinen Sprachnachweis. Ausländische Studieninteressierte mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung müssen ihre Deutschkenntnisse nachweisen.

Für diesen Studiengang ist dazu ein Nachweis mindestens der folgenden Niveaustufe gemäß des GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) notwendig: C1

Weitere Hinweise zum Nachweis von Deutschkenntnissen finden Sie hier.

Zulassungsbeschränkung: bundesweit zulassungsbeschränkt

Bewerbung

Dieser Studiengang unterliegt einer „bundesweiten Zulassungsbeschränkung“. Es ist eine fristgerechte Bewerbung erforderlich. Das Bewerbungsverfahren für diesen Studiengang erfolgt über das Portal hochschulstart.de im zentralen Vergabeverfahren. Den Link zum zentralen Vergabeverfahren sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Das Auswahlverfahren für Human- und Zahnmedizin der Universität Rostock wurde für das Wintersemester 2017/2018 geändert. Konkret wird die Zulassungsnote nach veränderten Kriterien berechnet, die Auswahlgespräche wurden abgeschafft und es werden zukünftig auch Bewerber mit der Ortspräferenz 2 in das Verfahren aufgenommen. Vor diesem Hintergrund bieten die Zulassungsgrenzen der vergangenen Jahre keinerlei Anhaltspunkte dazu, die Bewerbungschancen für das Jahr 2017 einzuschätzen. Sobald Zulassungsgrenzen nach dem aktuell gültigen Verfahren vorliegen, werden diese hier veröffentlicht.

Allgemeine Informationen zu Zulassungsmodalitäten

Weitere Informationen zu Zulassung, Zulassungsbeschränkung, Bewerbung, Einschreibung etc. finden Sie hier.

Kontakt/Ansprechpartner zu diesem Studiengang

Studienfachberater

Name
Prof. Attila Altiner

Telefon
0381 - 494 5021

E-Mail
studiendekanat(at)med.uni-rostock.de

Adresse
Ernst-Heydemann-Str. 8 (Kinderklinik), 18057 Rostock

Sprechzeiten

Dienstag und Donnerstag 09:00 - 11:30 Uhr 12:00 - 16:00 Uhr


Studienbüro

Name und Bereich
Studiendekanat Universitätsmedizin

Telefon
+49 381 494-5020

E-Mail
studiendekanat@med.uni-rostock.de

Adresse
Ernst-Heydemann-Str. 8, 18057 Rostock

Sprechzeiten

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 11:30 Uhr
12:00 - 16:00 Uhr  


Allgemeine Ansprechpartner

Info-Service

Anliegen klären, Kurzinformationen erhalten, individuellen Termin vereinbaren

Der Info-Service ist die zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende im Student Service Center der Universität Rostock. Ratsuchende wenden sich bitte zunächst hierher, oft kann die Frage mit einer kurzen Information schon geklärt werden. Bei Bedarf wird hier weitervermittelt bzw. ein individueller Beratungstermin vereinbart.

Telefon: +49 381 498-1230 | Mo. bis Do. 10:00 bis 15:00 Uhr | Fr. 10:00 bis 13:00 Uhr

Mail: studium(at)uni-rostock(dot)de

Offene Sprechzeit vor Ort im Student Service Center (18057 Rostock, Parkstr. 6)
Mo. 09:00 bis 13:00 Uhr | Di. 09:00 bis 17:00 Uhr | Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr | Do. 09:00 bis 17:00 Uhr | Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr  Student Service Center (SSC)

Lageplan/Wegbeschreibung