EMship - Integrated Advanced Ship Design (Master of Science)

Allgemeine Informationen
Studienform Weiterführend (i.d.R. Master),
Fachtyp Ein-Fach-Studiengang, kann nicht kombiniert werden
Unterrichtssprache Englisch
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienbeginn Zum Wintersemester (01. Oktober)
Studiengebühren 1000.00  €
Studienfeld Ingenieurwissenschaften/ Informatik
Detailinformationen https://www.msf.uni-rostock.de/studium/masterstudiengaenge/erasmus-mundus-master/
Abstract for international prospects

EMship - Integrated Advanced Ship Design (Master of Science)

Content and objectives:

In cooperation with the Université de Liège (Belgium), the École Centrale de Nantes (France), the University of Genoa (Italy), the Technical University of Szczecin (Poland) and the University of Gala?i (Romania), the University of Rostock offers an Erasmus Mundus Master's degree, where graduates with a Bachelor's or Master's degree in engineering can gain a further qualification in various fields of shipbuilding and marine technology. The full-time course (three semesters over one and a half years) runs at three universities in three different countries. Students initially enrol at the Université de Liège; in the second semester, they then study subjects at the École Centrale de Nantes; in the third semester, students finally move on to one of the other partner universities, before completing their degree at the University of Rostock.

Studiengangsprofil und Studienablauf

Gegenstand und Ziel:

In Kooperation mit der Université de Liège (Belgien), Ecole Centrale de Nantes (Frankreich), Universität Genua (Italien), Technischen Universität Stettin (Polen) und der Uniersität in Galatz (Rumänien) bietet die Univeristät Rostock einen Erasmus Mundus Master-Studiengang an, in dem sich Studierende, die bereits einen ingenieurwissenschaftlichen Diplom- oder Masterabschluss besitzen, auf verschiedenen Gebieten der Schiffs- und Meerestechnik weiter qualifizieren können. Die Einschreibung für das Vollzeit-Studium von drei Semestern über eineinhalb Jahre an drei Universitäten in drei Ländern erfolgt an der Université de Liège, im zweiten Semester belegen die Studierenden Fächer an der Ecole Centrale de Nantes um im dritten Semester an einer der weiteren Partneruniversitäten, und damit an der Universität Rostock ihr Studium abzuschließen.

 

Zulassungsmodalitäten/Formales

Zugangsvoraussetzungen


Sie benötigen einen ersten berufsqualifizerenden Abschluss in Maschinenbau oder einem artverwandten ingenieurwissenschaftlichen Studiengang (Bachelor).

Fremdsprachenkenntnisse zu Studienbeginn

Bitte beachten!

Für diesen Studiengang gelten besondere Sprachanforderungen.

Nachweis der Deutschkenntnisse von ausländischen Studieninteressierten

Ausländische Studieninteressierte mit in Deutschland erworbener Hochschulzugangsberechtigung benötigen keinen Sprachnachweis. Ausländische Studieninteressierte mit im Ausland erworbener Hochschulzugangsberechtigung müssen ihre Deutschkenntnisse nachweisen.

Für diesen Studiengang ist dazu ein Nachweis mindestens der folgenden Niveaustufe gemäß des GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) notwendig: C1

Weitere Hinweise zum Nachweis von Deutschkenntnissen finden Sie hier.

Bitte Beachten!

Abweischend von den unter "Allgemeine Informationen zu Zulassungsmodalitäten" verlinkten Informationen gelten für diesen ERASMUS Mundus Masterstudiengang besondere Regeln.

Dieser Studiengang ist ein Kooperationsstudiengang der Université de Liège (Belgien); Ecole Centrale de Nantes (France); University Genua (Italy), Technical University Stettin (Poland), University Galatz (Rumania) und der Universität Rostock. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.emship.eu.

Allgemeine Informationen zu Zulassungsmodalitäten

Weitere Informationen zu Zulassung, Zulassungsbeschränkung, Bewerbung, Einschreibung etc. finden Sie hier.

Allgemeine Ansprechpartner

Info-Service

Anliegen klären, Kurzinformationen erhalten, individuellen Termin vereinbaren

Der Info-Service ist die zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende im Student Service Center der Universität Rostock. Ratsuchende wenden sich bitte zunächst hierher, oft kann die Frage mit einer kurzen Information schon geklärt werden. Bei Bedarf wird hier weitervermittelt bzw. ein individueller Beratungstermin vereinbart.

Telefon: +49 381 498-1230 | Mo. bis Do. 10:00 bis 15:00 Uhr | Fr. 10:00 bis 13:00 Uhr

Mail: studium(at)uni-rostock(dot)de

Offene Sprechzeit vor Ort im Student Service Center (18057 Rostock, Parkstr. 6)
Mo. 09:00 bis 13:00 Uhr | Di. 09:00 bis 17:00 Uhr | Mi. 09:00 bis 13:00 Uhr | Do. 09:00 bis 17:00 Uhr | Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr  Student Service Center (SSC)

Lageplan/Wegbeschreibung