Feierliche Präsentation der „Rostocker Ausgabe“ der Werke Uwe Johnsons

Der erste Band der Rostocker Ausgabe der Werke, Schriften und Briefe Uwe Johnsons, der Roman „Mutmassungen über Jakob“, ist im Suhrkamp Verlag erschienen. Er wird auf einer feierlichen Präsentation am Mittwoch, dem 19. April 2017, um 15 Uhr im Barocksaal vorgestellt.

Das Erscheinen des ersten Bandes gehört zu den Ergebnissen, die sich der Einrichtung der Uwe Johnson-Stiftungsprofessur an der Universität Rostock im Jahr 2009 verdanken. 2010 wurde in Rostock die Uwe Johnson-Gesellschaft gegründet, seit 2012 befindet sich das Uwe Johnson-Archiv als Depositum an der Universität Rostock und wird durch eine Forschungsstelle betreut. Seit April 2014 ist das Vorhaben „Uwe Johnson Werkausgabe“ in das Programm der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften aufgenommen. Die dazugehörige Arbeitsstelle der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften wurde in Rostock eingerichtet. Die Universität hat sich zum Zentrum der Johnson-Forschung weltweit entwickelt. Die Anerkennung dieser Stellung kommt in dem Namen „Rostocker Ausgabe“ zum Ausdruck.

Dr. Astrid Köhler und Dr. Robert Gillett von der Queen Mary University of London, die den ersten Band mit herausgegeben haben, halten den Festvortrag. Vertreter der an der Ausgabe beteiligten Institutionen, des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Peter Suhrkamp Stiftung, der Johannes und Annitta Fries Stiftung sowie der Hansestadt Rostock und der Universität Rostock werden die Ausgabe würdigen.

Kontakt:
Prof. Dr. Holger Helbig
Universität Rostock
Institut für Germanistik
Uwe Johnson-Professur
holger.helbig(at)uni-rostock(dot)de
Tel.: +49 381 498-2540


Zurück zu allen Meldungen