14. Internationales Symposium Bibliotheca Baltica

Bibliotheca_baltica_logo

Bibliotheca Baltica will das Bewusstsein dafür stärken, dass der Ostseeraum einen zusammenhängenden Kultur- und Wissenschaftsraum bildet und durch die Förderung des Austausches und der praktischen Zusammenarbeit zwischen den Bibliotheken und Archiven mit der Forschung dazu beitragen, diese gemeinsame Geschichte auch im 21. Jahrhundert fortzuschreiben. Das Symposium widmet sich neuen Themen wie der Vermittlung von Digital Humanities in der Lehre der Universitäten. Im besonderen Fokus steht die Zukunft der Digitalisierung von Kulturgut.

Für interessierte NachwuchswissenschaftlerInnen und Studierende werden bis zu 15 Freiplätze (Übernahme der Konferenzgebühr) angeboten.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an bibliotheca.baltica@uni-rostock.de.

Anmeldungen sind bis zum 07. September möglich: https://www.bb2018.uni-rostock.de/

Die Tagungsgebühr beträgt 60 €. Für die optionale Teilnahme am Conference dinner am 04.10.2018 wird eine zusätzliche Gebühr i. H. v. 40 € erhoben.

https://www.bb2018.uni-rostock.de

Sylvia Sobiech
sylvia.sobiech@uni-rostock.de

 

 

 

Organisator

  • Universitätsbibliothek und CITLab des Instituts für Mathematik der Universität Rostock

Zurück zu allen Veranstaltungen