4. Rostocker Kolloquium - Kraftstoffe für Seeschiffe und Abgasemissionen

17:00 Uhr           
Beginn der Veranstaltung und Begrüßung

17:10 bis 17:30 Uhr
Prof. Franz Spychala, VDI
„Der aktuelle Stand der IMO-Vorschriften und Maßnahmen zur technischen Realisierung auf Seeschiffen“

17:30 bis 18:00 Uhr
Jens Kohlmann, Carnival Maritime
„Alternative Fuels for Cruise Vessels – Potentials and Challenges”
„Alternative Kraftstoffe für Kreuzfahrtschiffe – Potentiale und Herausforderungen“

18:00 bis 18:20 Uhr
Bernd Burdorf, Scandlines Deutschland GmbH
„Abgasreinigung mit Scrubbern – 24/7 Closed Loop Betrieb“

18:20 bis 18:40 Uhr
Prof. Bert Buchholz; LKV - Lehrstuhl für Kolbenmaschinen und Verbrennungsmotoren
„Saubere Schiffskraftstoffe als Voraussetzung für eine effiziente Abgasreinigung an Bord“

18:40 bis 19:00 Uhr
Zeit für Fragen und Diskussion

19:00 bis 19:30 Uhr
Für Interessierte: Möglichkeit der Besichtigung der Maschinenhalle und Motorenprüfstände

 

Veranstaltungsort:
Großer Hörsaal der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Albert-Einstein-Straße 2
18059 Rostock

Eine Veranstaltung des VDI Bezirksverein Mecklenburg-Vorpommern, AK Energie- und Umwelttechnik und der Universität Rostock, Lehrstuhl für Kolbenmaschinen und Verbrennungsmotoren.

Kontakt:

Universität Rostock
Lehrstuhl für Kolbenmaschinen und Verbrennungsmotoren
Prof. Dr.-Ing. Bert Buchholz
www.lkv-rostock.de

 

 


Zurück zu allen Veranstaltungen