Samstagsuniversität

Was bedeutet es, wenn ein Risiko um 25 Prozent gestiegen ist? Was heißt eigentlich „Durchschnitt“? In seinem Vortrag illustriert Michael Dreher, Mathematikprofessor an der Universität Rostock, worauf es beim Lesen einer Zeitungsmeldung über eine neue Statistik zu beachten gilt. Es werden Beispiele von Statistiken gezeigt, aus denen man sowohl eine Schlussfolgerung als auch deren Gegenteil ziehen kann. Auch so manches bekannte Universitätsranking soll unter die Lupe genommen werden. Am Detail soll der Frage nachgehen werden, in welchem Ausmaß einige Autoren vermutlich sehr gut wissen, was sie tun und warum das so ist.

Weitere Informationen unter finden Sie hier.

Kontakt:
Prof. Dr. Michael Dreher
Institut für Mathematik
Tel.: +49 381 498-6612
michael.dreheruni-rostockde

Veranstaltungsort

  • Hörsaal 1 der Physik, Albert-Einstein-Straße 24, 18059 Rostock

Zurück zu allen Veranstaltungen