Vertrauen auf die Neugier der Leser

Prof. Dr. Holger Helbig (vorne rechts) mit den Teilnehmern des letzten Workshops (Foto: privat)

Am 15. und 16. Juni 2017 lädt die Uwe Johnson-Gesellschaft zum vierten Mal junge Forscherinnen und Forscher nach Rostock ein. In Zusammenarbeit mit der Uwe Johnson-Forschungsstelle und der Arbeitsstelle “Uwe Johnson-Werkausgabe“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften an der Universität Rostock richtet sie ihren 4. Internationalen Doktoranden-Workshop aus.

Die Veranstalter erwarten Gäste aus Japan, Luxemburg und Italien, die deutschen Doktoranden kommen aus Berlin, Chemnitz und Göttingen – und nicht zuletzt aus Rostock. Die Doktoranden geben Einblick in ihre Vorhaben und präsentieren Ergebnisse aus je verschiedenen Stadien der Arbeit. Nirgendwo sonst lässt sich genauer erkennen, welche Themen die Johnson-Forschung in den kommenden Jahren bestimmen werden. Es wird ausreichend Gelegenheit zu Gesprächen geben, und unvermeidlich wird dabei auch der gerade erschienene erste Band der „Rostocker Ausgabe“ eine Rolle spielen.

Der Workshop findet im Internationalen Begegnungszentrum Rostock e.V. (Bergstr. 7a, 18057 Rostock) statt. Gäste und Neugierige sind jederzeit willkommen.

Flyer

Kontakt:
Prof. Dr. Holger Helbig
Universität Rostock
Institut für Germanistik
holger.helbig(at)uni-rostock(dot)de


Zurück zu allen Veranstaltungen