Maßnahmen

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über alle Maßnahmen, die im Rahmen von URgesund speziell für Studierende durchgeführt, begleitet, unterstützt oder empfohlen wurden bzw. noch werden. Details erfahren Sie jeweils in den einzelnen Maßnahmenbeschreibungen. 

Sportveranstaltungen, Bewegungs- und Entspannungsmaßnahmen

Rostocker Stadtradeln - vom 05. - 25. Mai 2019

Rostocker Stadtradeln - vom 05. - 25. Mai 2019

Auch in diesem Jahr wollen wir als Angehörige der Universität Rostock im Zeitraum vom 05.- 25. Mai wieder für mehr Klimaschutz und Radverkehrsförderung radeln. 

Begleitet uns am 05. Mai zum Auftaktsradeln!

Überblick:

Anmeldung über: www.stadtradeln.de

Wann: 05. - 25. Mai 2019

Auftaktsradeln: weitere infos folgen hier in Kürze.

Wir freuen uns auf eure Anmeldung!

Fahrradfreundliche Grüße von allen Mitinitiatoren sowie Organisatoren & URgesund, dem universitären Gesundheitsmanagement

Rostocker Citylauf - am 19.05.2019

Rostocker Citylauf - am 19.05.2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende,

bald ist es wieder soweit! Der Rostocker Citylauf, das größte Laufereignis der Region, steht am 19.05.2019 an und da wollen wir mit unserem Uniteam natürlich nicht fehlen.

Für den Lauf stellen wir zwei Staffeln á fünf Läufern zusammen. Jeder Teilnehmer legt eine Strecke von 3,5 km zurück. Egal ob schnell oder langsam, hier steht wie immer der Spaß und das Kennenlernen im Vordergrund und nicht der Spitzenplatz!

Meldet euch unter urgesunduni-rostockde an, wir freuen uns auf eure Teilnahme! Bitte gebt in der Mail eure Konfektionsgröße mit an.

Sollten mehr Bewerbungen als die 10 zu vergebenen Plätze eingehen, kommt das faire Losverfahren zum Einsatz.

Überblick:

Datum: 19.05.2019

Anmeldung: bis zum 01.05.2019 unter urgesunduni-rostockde

Rostocker Firmenlauf - am 19.06.2019

Rostocker Firmenlauf - am 19.06.2019

An alle Sportliebhaber*innen – am 19. Juni 2019 findet auch in diesem Jahr wieder der Rostocker Firmenlauf statt und wir möchten gerne mit euch gemeinsam an die Startlinie treten. URgesund sucht für den Lauf ein Staffelteam mit vier Personen. In dem Mixed - Team sind sowohl weibliche und männliche Studierende als auch Mitarbeitende vertreten. Jeder Teilnehmer legt eine Strecke von 3,5 km zurück.

Ihr seid laufbegeistert und habt Lust die Uni Rostock bei dieser Veranstaltung zu repräsentieren? Dann bewerbt euch bis zum 01.06.2019 unter urgesund@uni-rostock.de. Bitte gebt in eurer Mail euren Jahrgang mit an.

Sollten mehr als die vier zu vergebenen Plätze eingehen, kommt das faire Losverfahren zum Einsatz.

Überblick:

Datum: 19.06.2019

Anmeldung bis: 01.06.2019 unter urgesunduni-rostockde

Kosten: keine

Start und Ziel: Rostocker Stadthafen – Haedge – Halbinsel

Startschuss: 18:30 Uhr

Treffpunkt: 17:45 Uhr am alten Fritz

Weitere Informationen findet ihr unter: www.rostockerfirmenlauf.de

Wir freuen uns auf euch!

Herzlich - sportliche Grüße von allen Mitinitiatoren sowie Organisatoren & URgesund, dem universitären Gesundheitsmanagement

Marathonnacht - am 03.08.2019

Marathonnacht - am 03.08.2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studentinnen und Studenten, liebe Sportfreunde,

am 03.08.2019 findet die große Rostocker Marathonnacht statt. Insgesamt 42 Kilometer werden wir hier im Team als Staffel gemeinsam zurücklegen. 

Meldet euch unter urgesund@uni-rostock.de an. Sollten mehr Bewerbungen als die 8 zu vergebenen Plätze eingehen, kommt das faire Losverfahren zum Einsatz.

Überblick:

Datum: 03.08.2019

Anmeldung: bis zum 01.07.2019

Startschuss: 18:00 Uhr am Kröpeliner Tor

Treffpunkt: 17:30 Uhr oben bei den Fahrradständern

Kosten: keine

Wir freuen uns auf eure Anmeldung!

Herzlich - sportliche Grüße von allen Mitinitiatoren sowie Organisatoren & URgesund, dem universitären Gesundheitsmanagement

Seminare, Fort- und Weiterbildungen

Seminarreihe "Mentalstrategie" vom 17.04. - 12.06.2019

Seminarreihe "Mentalstrategie" vom 17.04. - 12.06.2019

Bei der Vielzahl an Vorlesungen, Hausarbeiten oder Klausuren erinnert das Studium heute an einen Fulltime-Job. Um diese Anforderungen erfolgreich meistern zu können, bietet der Kurs „Mentalstrategien für Studierende“ hilfreiche Strategien an.

Wer zu viel Stress hat, kann oft im entscheidenden Augenblick nicht seine besten Leistungen abgerufen. Zu den Faktoren, die den Druck im Studium erhöhen, zählen zum Beispiel:

  • zunehmender Leistungsdruck
  • eine Vielzahl an Prüfungen und Leistungsnachweisen
  • Zeit- und Termindruck
  • finanzielle Belastungen
  • familiäre Verpflichtungen

Mit der Seminarreihe "MentalSsrategien" bietet die TK ein Stresstraining - speziell entwickelt für Studierende. Im Kurs lernen Sie, mit belastenden und nervenaufreibenden Situationen gelassener, sicherer und gesünder umzugehen. Das Seminar ist sehr handlungsorientiert. Die vielen praktischen Übungen, Hinweise und Tipps können im Studienalltag sofort umgesetzt werden. Es umfasst kurz- und langfristige Strategien, mit denen die Teilnehmer_innen die an sie gestellten Anforderungen in vernünftiger Balance halten können. Ein gutes Zeit- und Lernmanagement ist ebenso Bestandteil des Programms wie das Kennenlernen von Autogenem Training. Zudem zeigt das Seminar nachhaltige Wege auf, sich vor Stress zu schützen oder Prüfungsangst zu bewältigen.

Wer kann teilnehmen?
Das Seminar ist für alle Studierenden jeder Krankenkasse kostenfrei.

Seminardurchführung?
Das Seminar wird von Fr. Dr. Ricarda Grübler durchgeführt

Wann und Wo?

17.04.2019           15.30 – 18.15 Uhr                              Schwaansche Str. 3b (Beratungsraum Erdgeschoss)

24.04.2019           15.30 - 18.15 Uhr                               Schwaansche Str. 2 (Beratungsraum)

15.05.2019           15.30 - 18.15 Uhr                               Schwaansche Str. 3b (Beratungsraum Erdgeschoss)

22.05.2019           15.30 - 18.15 Uhr                               Schwaansche Str. 3b (Beratungsraum Erdgeschoss

29.05.2019           15.30 - 18.15 Uhr                               Schwaansche Str. 2 (Beratungsraum)

05.06.2019           15.30 - 18.15 Uhr                               Schwaansche Str. 2 (Beratungsraum)

12.06.2019           15.30 - 18.15 Uhr                               Schwaansche Str. 2 (Beratungsraum)

 

Wirksamkeit und Zufriedenheit?
Zu Evaluationszwecken wird es eine kurze Eingangsbefragung sowie eine Befragung unmittelbar sowie 6 Monate nach Seminarende geben, 

Anmeldungen an: ricarda.gruebleruni-rostockde

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an lucia.weiberg2uni-rostockde oder urgesunduni-rostockde

Herzliche Grüße und viel Erfolg

Ihr URgesund Team

Gesundheitsberatung- und informationen

StudiCare - Trainings zur Stressbewältigung, Prokastination, Prüfungsangst uvm.

StudiCare - Trainings zur Stressbewältigung, Prokastination, Prüfungsangst uvm.

StudiCare ist ein weltweites Gemeinschaftsforschungs- und Kooperationsprojekt unter Initiierung der WHO und Federführung der Harvard Medical School, welches in Deutschland von der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit der Universität Ulm durchgeführt und finanziell durch die Barmer Ersatzkasse unterstützt wird.

Die Universität Rostock hat sich diesem Projekt im Rahmen seines Universitären Gesundheitsmanagements, und hier speziell des Studentischen Gesundheitsmanagements, bis zur Implementierung und Umsetzung einer eigenen ganzheitlichen Strategie und entsprechenden Maßnahmen auf Grundlage eigener Analysen angeschlossen und bietet seinen Studierenden somit vorerst die Möglichkeit, an verschiedenen Online-Seminaren zu den unterschiedlichsten Themen teilzunehmen und die Gesundheitstrainings zur Stärkung ihrer individuellen Ressourcen und zum Abbau individuumsbezogener Belastungen zu nutzen sowie damit gleichzeitig die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der onlinebasierten Interventionen zur psychischen Gesundheit im Setting Hochschule zu unterstützen.

Programme wie z.B. iCare PREVENT, everyBody, PLUS, CANreduce oder snow control gehen dabei auf Themen wie Sorgen und Stimmung, Körperzufriedenheit, Persönlichkeit und Prävention, Cannabis- sowie Kokainkonsum ein. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen StudiCare Homepage, wo Sie sich ebenfalls für die einzelnen Angebote anmelden können.

Bitte bedenken und beachten Sie, dass es sich bei allen Programmen um wissenschaftliche Studien handelt, die auch ressourcentechnisch durch die jeweiligen Projektteams bearbeitet werden müssen. Es kann daher sein, dass nicht alle Programme zu jeder Zeit und sofort verfügbar sind. Bei Fragen wenden Sie sich bitte entsprechend an die jeweiligen Ansprechpartner (ebenfalls auf der Homepage aufgeführt) und haben Sie etwas Geduld. 

 

Der standardmäßige Ablauf sieht insgesamt wie folgt aus:

1) Sie melden sich auf der Homepage für eines der Trainings an.

2) Sie bekommen dann eine Mail mit einem Link zu einem kurzen Screening (2-3 min.), indem die Einschlusskriterien für die Studie geprüft werden. Erfüllen Sie diese Kriterien, bekommen Sie eine Teilnehmerinformation und Einverständniserklärung zugesendet.

3) Sobald Sie diese unterschrieben zurücksenden, bekommen Sie einen Link zu einer etwas längeren Befragung (ca. 15-20 min.).

4) Haben Sie diese ausgefüllt, bekommen Sie eine Rückmeldung, ob Sie der Interventions- oder der Wartekontrollgruppe zugeordnet wurden. In erstem Fall bekommen Sie innerhalb weniger Tage Zugang zum Training und können direkt starten. Sind Sie dagegen in der Wartekontrollgruppe, bekommen Sie je nach Training nach einem Wartezeitraum von 6-8 Wochen Zugang zum Training (dieses Vorgehen wird auf der Webseite sowie in der Teilnehmerinformation genau beschrieben).

Insgesamt dauert dieser Prozess in etwa 2-3 Wochen. Er bedeutet einen gewissen Aufwand, welcher durch den Rahmen der wissenschaftlichen Studien bedingt ist, in dem die Trainings momentan angeboten werdenn. Jedoch bekommen Sie dafür ein komplett kostenloses, wissenschaftlich fundiertes Training zur Verfügung gestellt. 

Wir sind dem StudiCare Team sehr dankbar, Ihnen die Möglichkeit dieser individuellen Gesundheitsmaßnahmen anbieten zu können und hoffen, dass Sie zahlreich daran partizipieren und selbstverständlich ebenso profitieren werden.

Ihr URgesund Team