Promotion im Doppelpack. Zwillinge schließen am selben Tag ihre Doktorarbeit in der Organischen Chemie ab

v. l.: Julia Janke, Professor Peter Langer und Sophie Janke (Foto: Sebastian Boldt).

Die aus Wittstock (Dosse) stammenden Schwestern haben am selben Tag ihre Arbeiten zur Promotion begonnen und auch abgeschlossen. Das Thema unterscheidet sich natürlich, aber in beiden Promotionen wurden neue Palladium-katalysierte Reaktionen zur Synthese von heterocyclischen Verbindungen entwickelt, die potentiell in der Medizin als Wirkstoffe gegen Krebs oder als neue Materialien (als Fluoreszenzfarbstoffe) eingesetzt werden können.
Während Julia bereits in Rostock Chemie studiert hat und sowohl ihre Bachelor-, als auch ihre Masterarbeit in der Arbeitsgruppe von Professor Langer absolviert hat, hat ihre Schwester zunächst in Berlin studiert und ist dann aber zur Promotion nach Rostock gekommen. Beruflich werden beide nun wieder unterschiedlichen Wege gehen. Während Julia eine Arbeitsstelle in Hamburg angenommen hat, wird Sophie in Berlin arbeiten.
„Ich habe mit den beiden Schwestern sehr gern zusammengearbeitet“, sagt Professor Langer. „Es gab eine Zeit, wo ich die beiden kaum auseinanderhalten konnte. Mit der Zeit ist es mir aber immer leichter gefallen“.

Kontakt:
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Langer
Universität Rostock
Institut für Chemie
Tel.: +49 381 498-6410
peter.langeruni-rostockde


Zurück zu allen Meldungen