Vorstellung des Johnson-Jahrbuchs 26/2019, des zweiten Bandes der Rostocker Ausgabe, Das dritte Buch über Achim

Das aktuelle Johnson-Jahrbuch gibt einen Einblick in Johnsons Arbeit als Kritiker und Landvermesser und verortet den Autor im literarischen Geschehen seiner Zeit. Ein weiteres Augenmerk gilt der Neuübersetzung der Jahrestage ins Englische.

Mit "Das dritte Buch über Achim" erscheint in der Rostocker Ausgabe ein Roman, der die deutsch-deutschen Verhältnissen am Vorabend des Mauerbaus und ihre Geschichte erfasst. Die Ausgabe bietet einen reichhaltigen Stellenkommentar, in dem nachzuvollziehen ist, wie exakt Johnson an den historischen Fakten entlanggeschrieben hat und welche Quellen er benutzte. Einen noch genaueren Blick auf die Entstehung von Johnsons Texten ermöglicht die digitale Ausgabe. Sie provoziert zugleich die Frage nach der Sichtbarkeit des Werks unter veränderten medialen Bedingungen.

Bei der Veranstaltung wird Prof. Dr. Holger Helbig im aktuellen Jahrbuch blättern, Dr. Katja Leuchtenberger und Friederike Schneider präsentieren das neue Dritte Buch und Dr. Christian Riedel und Fabian Kaßner geben einen Eindruck von Philologie im 21. Jahrhundert.

Kontakt:
Stefanie Kohl
Uwe Johnson-Gesellschaft
Pressestelle
Tel.: +49 381 498 2546
presseuwe-johnson-gesellschaftde
www.uwe-johnson-gesellschaft.de

 

Organisator

  • Uwe Johnson-Gesellschaft

Veranstaltungsort

  • Hausbaumhaus Rostock

Zurück zu allen Veranstaltungen