Vortrag: Systematic, reproducible simulation studies – the elephant in the room

Poster zur Vortragsreihe

Der Sonderforschungsbereich 1270 „Elektrisch-Aktive-Implantate - ELAINE“ vereint etwa 70 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Materialwissenschaften, Physik, Biologie und Medizin (https://www.elaine.uni-rostock.de/).
Im Wintersemester 2019/20 wird folgendes Thema im Mittelpunkt einer Vortragsreihe des SFB 1270 stehen: „Frauen in Naturwissenschaften und (Bio-)Ingenieurwissenschaften“

Adelinde Uhrmacher ist seit 2000 Professorin für Modellierung und Simulation an der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik der Universität Rostock. Ihr Werdegang führte sie von Koblenz, über Kassel, Tuscon in Arizona/USA und Ulm nach Rostock. In ihrem Vortrag beleuchtet sie Tücken von Simulationsstudien und Informatikmethoden, um diesen zu begegnen.

Der Vortrag wird auf Englisch gehalten.

Kontakt:
Prof. Dr. Adelinde M. Uhrmacher
Universität Rostock
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Institut für Informatik
Lehrstuhl für Modellierung und Simulation
Tel.: +49 381 498-7610
adelinde.uhrmacheruni-rostockde

Weitere Informationen zur Vortragsreihe

Organisator

  • Sonderforschungsbereich 1270 „Elektrisch-Aktive-Implantate - ELAINE“

Veranstaltungsort

  • Hörsaal Ex04, Experimental Gebäude, Albert-Einstein-Str. 2

Zurück zu allen Veranstaltungen