Gremien- und StuRa-Wahl im Wintersemester 2020/21

Wahl zu Konzil, Akademischem Senat und den Fakultätsräten

Im Wintersemester 2020/21 findet erstmalig die Gremien- und StuRa-Wahl als ONLINE-WAHL statt.

Gewählt werden für die Amtsperiode 1. April 2021 - 31. März 2023 (studentische Mitglieder: 1. April 2021 - 31. März 2022) die Mitglieder für:

Zeitgleich findet die Wahl der Mitglieder für den Studierendenrat - StuRa statt.

Den Auftakt der Gremienwahl 2020 bildet die Wahlbekanntmachung, die ab dem 17. November 2020 mittels Plakataushang in allen Fakultäten und Einrichtungen erfolgt.

Kontakt

WAHLAMT
Referat Akademische Selbstverwaltung
Universitätsplatz 1
18055 Rostock

Tel.: +49 381 498-1204/1205
wahlamtuni-rostockde

Noch Fragen?
Wir sind gerne für Sie da, wenn Sie die passenden Infos nicht auf der Website finden.


Hier geht es zum Wahlportal!

Eine Stimmabgabe kann ausschließlich im Zeitraum von Mittwoch, 6. Januar 2021, 12:00 Uhr bis Mittwoch, 20. Januar 2021, 12:00 Uhr erfolgen.



Start der ONLINE-Wahl

In der Zeit vom 6. Januar 2021 - 12:00 Uhr bis 20. Januar 2021 - 12:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit Ihre Stimme für die Gremien- und StuRa-Wahl 2020/21 abzugeben.

Das Online-Wahlportal ist für alle Wahlberechtigten in diesem Zeitraum geöffnet.

Für diejenigen Wähler*innen die einen Antrag auf Briefwahl gestellt haben bzw. automatisch für die Briefwahl berücksichtigt wurden, erfolgte der Versand der Briefwahlunterlagen am 5. Januar 2021. Bei Erhalt von unrichtigen oder unvollständigen Wahlunterlagen sowie bei deren Verlust können Ersatzwahlunterlagen im Wahlamt der Universität Rostock bezogen werden.

Gestalten Sie Ihre Universität - wählen Sie mit!
 

Bekanntgabe der Gesamtliste der Wahlvorschläge

Der Wahlausschuss hat in seinen Sitzungen am 8. und 15. Dezember 2020 über die Gültigkeit und Zulassung der Wahlvorschläge beschlossen.

Insgesamt liegen 528 Bewerbungen für die Mandate im Konzil, im Senat und in den neun Fakultätsräten vor. Für die 66 Mandate im Konzil liegen insgesamt 23 Listen mit 140 Bewerbungen vor, für die 22 Mandate im Akademischen Senat treten 125 Mitglieder auf insgesamt 18 Listen an und 264 Mitglieder kandidieren für 132 Mandate in den neun Fakultätsräten. Für alle Gremien und Gruppen liegt eine ausreichende Anzahl von Wahlvorschlägen vor. Spitzenreiter ist hier die Gruppe Weitere Mitarbeiter für den Akademischen Senat. Hier bewerben sich um die zwei Mandate 28 Kandidierende.

Die Gesamtliste der Wahlvorschläge finden Sie hier.