Forschungsstelle Universitätsgeschichte

Im Rahmen der Kommission 2019 arbeiten die Forschungsstelle Universitätsgeschichte, die Universitätsbibliothek, das Universitätsarchiv und der Arbeitskreis Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte an verschiedenen Projekten, z. B. dem Catalogus Professorum Rostochiensium (CPR), dem Matrikelportal Rostock (MPR), einer Chronik der Universität Rostock, einer regelmäßigen Ringvorlesung zur Universitäts- und Wissenschafts-geschichte, Zeitzeugenbefragungen, einer Bibliographie zur Geschichte der Universität, Digitalisaten zur Universitätsgeschichte u.a.

Die Forschungsstelle ist ausgestattet mit Sachmitteln sowie Mitteln für wissenschaftliche Hilfskräfte.

Mitarbeiter

Leitung: Prof. Dr. Kersten Krüger

Catalogus Professorum Rostochiensium:

Marco Schabacker, M.A.
Beatrice Tamm

Ehemalige Mitarbeiter

Alexander Rumpel - Projektkoordination MPR (2016-2017)
Regine Elhs
- Projektmitarbeiterin MPR, ab 2013 Projektkoordination CPR (2012-2016)
Christoph Wegner - Projektkoordination MPR (2010-2016)
Beate Neudert - Projektmitarbeiterin MPR (2013-2016)
Matthias Glasow - Projektmitarbeiter CPR, ab 2011 Projektkoordination (2008-2013)
Oliver Hoffmann - Projektmitarbeiter MPR (2011-2013)
Nina Happ - Projektmitarbeiterin CPR (2012)
Karsten Labahn - Projektkoordination CPR und MPR (2006-2010)
Doreen Brandt - Projektmitarbeiterin MPR (2009-2010)
Christian Hall - Projektmitarbeiter MPR (2009-2010)
Carl Christian Wahrmann - Projektmitarbeiter CPR (2006-2007)
Steffen Doberschütz - Projektmitarbeiter MPR und CPR (bis 2006)
René König - Projektmitarbeiter MPR und CPR (bis 2006)

Studentische Hilfskräfte - Projekt "Catalogus Professorum Rostochiensium"

Nina Happ (2010-2012)
Eemeli Eckhardt (2010-2012)

Studentische Hilfskräfte - Projekt "Matrikelportal Rostock"

Robert Hackbarth - Projektbearbeitung MPR (2016)
Beatrice Tamm - Projektbearbeitung MPR (2016)
Projekte "Matrikel 1419-1831", "Matrikel 1831-1933": Doreen Brandt, Carsten Erdmann, Änne Harms, André Hartwig, Sebastian Ladhoff, Anne Litzenbauer, Kerstin Saunus, Benjamin Thurmann, Hannes Toboldt, Kolja Trieglaff, Friederike-Constanze Schellhase

Studentische Hilfskraft - Projekt "Statutenübersetzung":

Änne Harms (2010)

Das Büro der Forschungsstelle befindet sich im Universitätsarchiv im Hauptgebäude der Universität. 

Die Forschungsstelle Universitätsgeschichte im Jahr 2016: Marco Schabacker, Robert Stephan, Prof. Dr. Kersten Krüger, Regine Elhs, Alexander Rumpel, Robert Hackbarth, Dr. Angela Hartwig, Beatrice Tamm (v.l.n.r.)