Erasmus für Wissenschaftlerinnen

© RIH Rostock

Ob für Absolventinnen, Doktorandinnen oder Postdoktorandinnen das Erasmus-Programm bietet vielfältige und auch finanziell attraktive Möglichkeiten, Auslandsaufenthalte zu realisieren. Dabei bestehen hinsichtlich der Aufenthaltsdauer sowohl kurz- als auch längerfristige Optionen. Zum einen existieren die studentischen Programme und zum anderen sind für alle Doktorandinnen und Postdoktorandinnen der Universität Rostock Programme der Dozenten- und Mitarbeitermobilität eine sehr lohnende Option. Bei der Veranstaltung wird ausführlich über Beantragung, Ablauf und mögliche Inhalte der unterschiedlichen Erasmus-Mobilitätsschienen informiert.

Referent: Daniel Reinecker, RIH

Rostock:  Fr. 15.05.2020, 10.00 – 12.00 Uhr, Raum 104, Universitätshauptgebäude


Zurück zu allen Meldungen