Vorbereitungen für den 7. Diversity Tag

Bereits zum siebten Mal findet in diesem Jahr der bundesweite Diversity Tag statt. Am 28. Mai 2019 soll anlässlich dessen auch an der Universität Rostock Flagge für Vielfalt gezeigt werden. Die  Stabsstelle Gleichstellung, Vielfalts- und Gesundheitsmanagement plant daher mit anderen Vielfaltsakteur*innen der Hochschule unterschiedliche Angebote rund um das Thema Diversity.

Die Universität Rostock setzt sich für ein chancengerechtes Lern- und Arbeitsklima ein und möchte die Anerkennung, Wertschätzung und Vielfalt ihrer Mitglieder vorantreiben. Internationales, Gleichstellung, Willkommenskultur, Barrierefreiheit und Gesundheitsmanagement betreffen als Querschnittsthemen sämtliche Bereiche der Hochschule und sind somit zusammen zu denken. Die Veranstaltungen rund um den Diversity Tag sollen die Angehörigen der Universität Rostock für die einzelnen Vielfaltsdimensionen sowie deren Zusammenwirken sensibilisieren und zu einem diskriminierungsfreien Hochschulklima beitragen.

Der Deutsche Diversity-Tag ist eine bundesweite Initiative, die 2012 vom Verein Charta der Vielfalt ins Leben gerufen wurde. Der Aktionstag soll dazu animieren, sowohl die Belegschaft als auch die interessierte Öffentlichkeit für das Thema Diversity zu sensibilisieren und öffentlich Flagge für Vielfalt zu zeigen. Die Universität Rostock hat die Charta der Vielfalt bereits 2009 unterzeichnet.

Sie möchten sich am Diversity Tag beteiligen? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Impressionen der Diversity-Tage der vergangenen Jahre finden Sie in unserem Archiv.

Ansprechpartnerin

Karolin Hansen

Stabstelle Gleichstellung, Vielfalts- und Gesundheitsmanagement
Universitätsplatz 1 I  Raum 013  I  18055 Rostock

Tel.: +49 381 498 1313  I  E-Mail: karolin.hansen2uni-rostockde