Einführung in die Technische Dokumentation

Einführung in die Technische Dokumentation

Die Onlinevorlesung macht Sie mit gesetzlichen Grundlagen, Prinzipien und Methoden vertraut.

Klassisches Feld der Technischen Dokumentation ist die Gebrauchsanleitung – sowohl für Endverbraucher als auch für Unternehmen, die das Produkt mit weiteren Komponenten kombinieren. Technische Redakteure übersetzen hochkomplexes Fachwissen in verständliche Texte, Grafiken und Videos, damit Produkte gefahrlos und informiert eingesetzt werden können. Die Videovorlesung macht Sie mit den gesetzlichen Grundlagen der Technischen Dokumentation vertraut und führt in ein Berufsbild und Aufgabenfeld ein, das von Unternehmen immer stärker nachgefragt wird. Sie lernen in der Videovorlesung Methoden und Instrumente zur Standardisierung in der Technischen Dokumentation kennen.

TERMIN
flexibel, Start ist jederzeit möglich

KURSART
Videovorlesung

KOSTEN
kostenfrei

UMFANG
etwa 90 Minuten

SPRACHE
deutsch

Inhalte

  • Was ist Technische Dokumentation? Und weshalb ist sie notwendig?
  • Welche Rolle spielt Standardisierung in der Technischen Dokumentation?
  • Was kann in der Technischen Dokumentation alles standardisiert werden? Und mit welchen Methoden?
  • Single-Source-Publishing und Cross-Media-Publishing am Beispiel eines Redaktionssystems

Zielgruppe

  • Beschäftigte in Hightech-Branchen
  • Ingenieur*innen und Naturwissenschaftler*innen, die sich für technische Dokumentation interessieren
  • Interessierte aus allen Berufsgruppen, die einen ersten Einblick in die Technische Dokumentatrion gewinnen möchten

Lehrende

Marcel Saft
Diplom-Technikredakteur (FH) ) www.klar-informiert.de

Die Videovorlesung wurde im Rahmen des Projekts BEE: Biomedical Engineering and Entrepreneurship entwickelt. Der Fokus des Projekts lag auf der Förderung unternehmerischen Denken und Handelns in der Biomedizinbranche.