Webkonferenzen in der Lehre

Webkonferenzen eignen sich in der digitalisierten Lehre für Live-Veranstaltungen wie Webinare, Online-Sprechstunden und kooperative Meetings. Die einfach zu bedienende Webkonferenzsoftware Adobe Connect steht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universität Rostock für Zwecke von Forschung und Lehre über das Deutsche Forschungsnetz kostenfrei zur Verfügung. Dabei wird seitens der Teilnehmenden lediglich ein Browser benötigt und ggf. ein Headset für die Audio-Kommunikation. Für die Lehrenden ist zusätzlich der Einsatz einer Webcam sinnvoll. Der Workshop stellt die Möglichkeiten der Webkonferenzsoftware Adobe Connect vor und schlägt verschiedene didaktische Einsatzmöglichkeiten in der eigenen Lehre vor, die auch praktisch ausprobiert werden.

Inhalte

In dem anwendungsorientierten Workshop werden folgende Themen behandelt:

Theorie: Adobe Connect nutzen

  • Adobe Connect via DFN für Webkonferenzen (Meetings) nutzen
  • Funktionen und Bedienung von Adobe Connect

Theorie: Didaktische Einsatzmöglichkeiten von Webkonferenzen

  • Webinare - didaktischer Einsatz und Gestaltung
  • Online Sprechstunden - didaktischer Einsatz und Gestaltung
  • Weitere Einsatzszenarien - Kooperation, Vorlesungsaufzeichnung, virtuelle Gruppenarbeit, Lehrvideos
  • Übertragung, Aufzeichnung und Bereitstellung eines Meetings

Praxis: Vorbereitung eines Webinars/einer Online-Sprechstunde

  • Anmelden beim DFN mit dem universitären Nutzerkennzeichen
  • Neues Meeting im eigenen Administrationsbereich erstellen
  • Meetingraum einrichten und Funktionen freischalten
  • Technik-Test und Information der Teilnehmenden

Praxis: Durchführung eines Webinars/einer Online-Sprechstunde

  • Rollen und Rechte im Meeting
  • Nutzung und Freischaltung von Funktionen
  • Moderation eines Webinars
  • Aufzeichnung eines Webinars
  • Herausforderungen und Stolperfallen bei der Durchführung

Praxis: Nachbereitung eines Webinars/einer Online-Sprechstunde

  • Meetings und Aufzeichnungen verwalten
  • Aufzeichnung nachbearbeiten
  • Link einer Aufzeichnung bereitstellen
  • Aufzeichnung als Video exportieren und weiter nutzen

Termin und Informationen

Termin:

26. Juni 2019

Uhrzeit:

09.00 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort:

IT- und Medienzentrum (Konrad-Zuse-Haus), Albert-Einstein-Straße 22, Multimedia-Pool R239

Referent:

Sven Harder

Kosten:

60 € für Angehörige des öffentlichen Dienstes M-V
90 € für Nicht-Angehörige

Status im Zertifikatsprogramm:

Dieser Workshop kann im Wahlbereich unter Digitale Kompetenz in das hochschuldidaktische Zertifikatsprogramm der Universität Rostock mit 8 AE eingebracht werden.

Anmeldung:

Die Teilnahmezahl ist auf 12 Plätze begrenzt. Lehrende der Universität Rostock haben Vorrang bei der Anmeldung.

Weitere Informationen und Beratung

Kerstin Kosche

Leiterin Wissenschafltiche Weiterbildung
E-Mail: weiterbildunguni-rostockde
Telefon: +49(0)381/498-1260

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 311
18057 Rostock

Gesine Pilz

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498 - 1258
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock

Jennifer Berndt

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498 - 1229
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock