Beratung in der Lehre

Studierende zu beraten gehört zu den zentralen Aufgaben Hochschullehrender. Die Anlässe und Ziele von Beratungsgesprächen sind vielfältig. Auch wenn es in erster Linie um die Klärung von Fragen zur Studienorganisation und zu den Studienleistungen geht, gibt es immer wieder Beratungssituationen, in denen Aspekte zum Tragen kommen, die über die reine Vermittlung von Informationen weit hinausgehen und Lehrende wie auch Studierende vor besondere Herausforderungen stellen.

Im Rahmen dieses Workshops werden verschiedene Formen der Beratung erläutert, die eigene Rolle als beratende Person geklärt und deren Grenzen reflektiert. Die Teilnehmenden lernen die Prinzipien guter Beratung kennen und erproben verschiedene professionelle Beratungsmethoden an Beispielen aus der eigenen Praxis.

Lernziele:

  • Anhaltspunkte zur professionellen Gestaltung von Sprechstundengesprächen
  • Verschiede Beratungsmodelle kennen und die Gesprächsführung in unterschiedlichen Settings üben
  • Die eigene Rolle reflektieren und in der Gruppe diskutieren

Termine und Informationen

Termine:

17./18. Juli 2019

Uhrzeit:

jeweils 09.00 bis 16.00 Uhr

Ort:

Ulmenstraße 69, Haus 3
Raum 321

Referentin:

Christina Lüth

Kosten:

120 € für Angehörige des öffentlichen Dienstes M-V
180 € für Nicht-Angehörige

Status im Zertifikatsprogramm:

Dieser Workshop geht als Pflichtbaustein - unter Punkt (2.3) Beratung in der Lehre - in das hochschuldidaktische Zertifikatsprogramm der Universität Rostock ein.

Gesine Pilz

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498 - 1229
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock

Jennifer Berndt

Bildungsmanagement Hochschuldidaktik
Telefon: +49 (0)381 498 - 1229
E-Mail: hochschuldidaktikuni-rostockde

Ulmenstraße 69/Haus 3
Büro 315
18057 Rostock