Wissenschaftstheorie

Das Modul vermittelt wissenschaftstheoretische Grundlagen und gibt einen Überblick zur empirischen Erkenntnisgewinnung und zur Bedeutsamkeit der Forschungsmethoden. Sie werden in die Lage versetzt, wissenschaftliche Erkenntnisse sowie Argumentationen hinsichtlich ihrer Qualität und Validität zu überprüfen und kritisch zu hinterfragen. Sie können aus Alltagsproblemen theoretische Annahmen ableiten und diese analysieren, beurteilen und reflektieren. Sie werden befähigt, eigene Forschungsfragen und Hypothesen zu formulieren.

Modul 1 in Kürze

3 Leistungspunkte

1. Semester

keine Präsenzseminare

Lerneinheiten

Wissenschaftstheoretische Grundlagen

Überblick der Forschungsmethoden

Kritische Diskursanalyse

Prüfungsvorleistungen und Prüfung

Prüfungsvorleistungen

  • keine

Prüfung

  • schriftliche Hausarbeit

Dozentinnen und Dozenten

  • Dr. Yvonne Niekrenz - Universität Rostock
  • M.A. Linda Monsees - Universität Bremen

Kontakt zum Studienteam Bildung und Nachhaltigkeit